Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Staatssekretär Bomba auf dem Forum Young Energies! Jugend und Stadtentwicklung
Das Jugendschiff Pontonia hat am Haus der Kulturen der Welt angelegt

Internationalen Konferenz "Städtische Energien / Urban Energies"

Mit der Preisverleihung "Stadt bauen. Stadt leben"
Oktober 2012

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) lädt gemeinsam mit der Bauministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund interessierte Fachleute und Bürger zur Internationalen Konferenz "Städtische Energien" nach Berlin ein.

An zwei Tagen bietet die Konferenz im Haus der Kulturen der Welt eine Plattform für Fachdiskussionen und Erfahrungsaustausch auf nationaler und internationaler Ebene. Aktuelle Themen der Stadtentwicklungspolitik werden mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus dem politischen und kommunalen Bereich, aus der Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert.

Nach fünf Jahren "Leipzig-Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt" wird gemeinsam Bilanz gezogen. Als Verständigung über die anstehenden Aufgaben der Stadtentwicklung und als Aufruf zum Handeln soll auf der Konferenz ein Memorandum verabschiedet werden.

Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, eröffnete die Konferenz am 11. Oktober. Michael Müller, Bürgermeister von Berlin und Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, begrüßte die Teilnehmenden im Namen der Stadt Berlin. Gemeinsam diskutieren nationale und internationale Experten Fragen zur Globalisierung und Nachhaltigkeit von Städten. An beiden Nachmittagen bieten fünf Arenen ein offenes Forum für die Diskussion aktueller Themen der Städte und Kommunen mit Referierenden aus dem In- und Ausland.

Der erste Konferenztag schloss mit der Preisverleihung "Stadt bauen. Stadt leben - Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur 2012" und einem Empfang im Loewe Saal der Ludwig Loewe Höfe in Berlin-Moabit ab.

Am zweiten Konferenztag sind hochrangige internationale Gäste eingeladen, unterschiedliche Perspektiven zur Stadtentwicklung zu präsentieren. Das Konferenzprogramm endet schließlich mit der gemeinsamen Verabschiedung des Memorandums mit Staatssekretär Rainer Bomba.

An den Vortagen der Konferenz, am 9. und 10. Oktober, fanden begleitende Fachveranstaltungen statt. Für Interessierte werden am Samstag, den 13. Oktober, unterschiedliche Fachexkursionen nach Berlin und Potsdam angeboten.

Von: sbca - sally below cultural affairs, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung