Stadtumbau Berlin Aktueller Newsletter Juli/August 28.06.2011 - 23.08.2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Ende 2009 gehört Buch zu den Fördergebieten des Stadtumbaus in Berlin. Knapp zwei Jahre später sollen die ersten Schlüsselprojekte an die Nutzer übergeben werden. Bevor es soweit ist, lud das Bezirksamt zur Informationsveranstaltung. Die zahlreichen Besucher mussten erst einmal über die Baustelle im "Alten", denn die Jugendeinrichtung wird bei laufendem Betrieb umgebaut. Das zweite Schlüsselprojekt, das vorgestellt wurde, ist das neue Beratungshaus Buch, ein beispielhaftes Umnutzungsprojekt. 

Mehr zur Infoveranstaltung in Buch


Neues aus den Fördergebieten

Schön, funktional und kostengünstig: der Erweiterungsbau der Chamisso-Grundschule im Märkischen Viertel

In das Märkische Viertel ziehen seit Jahren viele junge Familien - die Schulplätze werden langsam knapp. Deshalb erhielt die Chamisso-Grundschule einen Erweiterungsbau, der in Sachen architektonische Lösungen und geringe Baukosten beispielhaft ist. Pünktlich zum Schuljahresbeginn wurde das neue Haus für die Schulanfangsphase durch Senatorin Ingeborg Junge-Reyer und Bezirksbürgermeister Frank Balzer eröffnet.

Lesen Sie mehr zur Eröffnung des Erweiterungsbaus der Chamisso-Grundschule

Mehr Platz zum Essen und Theater spielen: Waldorfschule erhält neues Mehrzweckgebäude

Auch die Waldorfschule ist im MV und weit darüber hinaus sehr beliebt. Hier wurden unterschiedliche Fördermittel und private Initiative geschickt gebündelt, um die Sanierung und Erweiterung zu finanzieren. Zur Zeit wird mit Mitteln aus dem Stadtumbau West ein Mehrzweckgebäude für die Essenversorgung und als flexibler Veranstaltungsort gebaut.

Mehr zum Mehrzweckgebäude für die Waldorfschule

Bushäuschen und Krokodile: Freigelände der Peter-Pan-Grundschule wird umgestaltet

In Ost wie West sind die Schulhöfe an vielen Stellen noch regelrechte Einöden. Mit Stadtumbaumitteln wurde hier in den letzten Jahren sehr viel erreicht, so auch an der Peter-Pan-Grundschule in Marzahn. Im vergangenen Jahr entstand ein Verkehrsgarten mit vielen Spielmöglichkeiten; 2011 geht es weiter mit dem Hortspielbereich.

Mehr zum Außengelände der Peter-Pan-Grundschule

Marzahn und Hellersdorf: Schulen, Sporthallen und Jugendeinrichtungen profitieren 2011 vom Stadtumbau

Auch der Schulhof der Ernst-Haeckel-Oberschule wird im nächsten Jahr kaum wiederzuerkennen sein: Hier werden in 2 Bauabschnitten fast eine halbe Millionen Euro für die Umgestaltung des Außengeländes eingesetzt. Neben den Vorbereitungen für die Erweiterung und Sanierung der Friesen-Grundschule gibt es noch weitere aktuelle Maßnahmen in Marzahn-Hellersdorf: z.B. die Kiezsporthalle Feldberger Ring, die Jugendeinrichtung M3 und die VHS Mark-Twain-Straße.

Planen und Mitbestimmen: der Spielplatz Saarbrücker Straße entsteht

Die Gruppe F ist bekannt für die Organisation von besonders erfolgreichen Beteiligungsverfahren für Landschaftsbauvorhaben. Seit 2010 praktizieren die Kreuzberger dies am geplanten Spielplatz Saarbrücker Straße in Prenzlauer Berg. Im September soll der Bau nun begonnen werden.

Mehr zum Spielplatz Saarbrücker Straße



Termine

29.8.: Feierliche Einweihung der sanierten historischen Doppelkaianlage am Kreuzberger Spreeufer

Montag, den 29.8.2011, 12.00 Uhr
Doppelkaianlage
May-Ayim-Ufer 9
Berlin-Kreuzberg

Mehr zur Einweihung der historischen Doppelkainanlage

7.9.: Übergabe der Jugendeinrichtung "Haus der 2 Türen" in Berlin Friedrichsfelde

7. September 2011, 17.00 Uhr
Haus der 2 Türen
Gensinger Straße 56A
10315 Berlin-Friedrichsfelde

Mehr zur Eröffnung Haus der 2 Türen

8.9.: Übergabe 1. Abschnitt Grünes Netz in Neukölln-Südring

8. September 2011, 11.00 Uhr
Abschnitt zwischen Britzer Hafensteg und Grenzallee

Mehr zum Wegenetzwerk "Grünes Netz"

18.9.: Einweihung Stadtplatz im Marzahner Cecilienviertel

18. September 2011
Stadtplatz Cecilienviertel
Blumberger Damm/Cecilienstraße
12683 Berlin

Mehr zum Stadtplatz Cecilienviertel

23.9. Tag der Offenen Tür im neuen Stadtteilzentrum in Neu-Hohenschönhausen

23. September 2011
Stadtteilzentrum
Ribnitzer Straße 1
13051 Berlin

Mehr zum Stadtteilzentrum Ribnitzer Straße

Der nächste Newsletter erscheint im September 2011.

Mit freundlichen Grüßen der Redaktion Stadtumbau-Berlin.

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals Stadtumbau in Berlin. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an redaktion@stadtumbau-berlin.de.

Neben detaillierten Informationen zu den Berliner Fördergebieten und deren Projekten finden Sie alles Wichtige zu den Programmen Stadtumbau Ost bzw. Stadtumbau West sowie wichtige Ansprechpartner und interessante Links auf unserer Seite.

V.i.S.d.P.
Hendrik Hübscher
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin · SenStadtUm IV B 4
Württembergische Str. 6 · 10707 Berlin
Tel.: (030) 90139 4860 · Fax: (030) 90139 4801
E-Mail: Hendrik.Huebscher@SenSW.berlin.de

Diesen Newsletter in der Onlineversion ansehen.
Hier können Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen.
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung