Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Stadtumbau Ost und West


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus den Programmen Stadtumbau Ost und Stadtumbau West. Die beiden Programme werden von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

IGA 2017: Baustellen-Rundgang mit Kindern und Jugendlichen im Bereich "Auftakt Hellersdorf"

Februar 2016
Wichtige Ideen gingen aus der Kinder- und Jugendbeteiligung hervor

Berliner Nord-Süd-Grünzug wird entscheidend aufgewertet

Februar 2016
Fünf Yorckbrücken zwischen Flaschenhals- und Gleisdreieckpark werden bis Herbst saniert

Zwei Spielplätze im Gleimviertel wiedereröffnet

Januar 2016
Sanierung und Aufwertung aus Fördermitteln des Stadtumbaus
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Anka Stahl, Fotos Animation: BSK Architekten (1), Anka Stahl (2, 3)
Stand: Februar 2016

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

In unserem neuen Download-Bereich sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau Ost und West von Nutzen sind.

Neu ist z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB), außerdem finden Sie die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

Newsletter Januar

Der erste Newsletter 2016 zeigt zwei Spielplätze im Schnee sowie vier historische Brücken, die zurzeit fehlen, aber bald wieder begeh- und befahrbar sein werden - nicht mehr von der Bahn, wohl aber von Fußgängern und Radlern. Zu vermelden gibt es auch Personalzuwachs und die zahlenmäßige Bilanz der beiden Stadtumbau-Programme für das Haushaltsjahr 2015.

Zum aktuellen Newsletter. Zum Anmeldeformular

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung