Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Stadtumbau Ost und West


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus den Programmen Stadtumbau Ost und Stadtumbau West. Die beiden Programme werden von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

1.6. Eröffnung des Nibelungenparks

Mai 2015
Ein vielfältiger Wohngebietspark im FAN-Gebiet ist mit breiter Beteiligung entstanden

Richtfest für die Kinder- und Jugendeinrichtung im Nibelungenviertel

Mai 2015
Ende des Jahres soll das neue Haus fertig sein

Quartiersbeirat für das MV sucht Verstärkung

April 2015
BewohnerInnen und Akteure beraten als Experten vor Ort das Bezirksamt
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Anka Stahl, Fotos Animation: Anka Stahl (1,3), S.T.E.R.N. GmbH (Skateboard-Graffiti)
Stand: Mai 2015

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

In unserem neuen Download-Bereich sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau Ost und West von Nutzen sind.

Neu ist z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB), außerdem finden Sie die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

Sonder-Newsletter zum Tag der Städtebauförderung

Im Sonder-Newsletter vom Mai lesen Sie Berichte aus acht Berliner Stadtumbau-Fördergebieten zum erstmals bundesweit begangenen Tag der Städtebauförderung. Wie schon bei der Ankündigung sind die besichtigten Projekte mit Projektbeschreibungen verlinkt. Eine laufende Ausstellung sowie drei Eröffnungen stehen bis zum 1. Juni als Termine auf dem Kalender. Mehr dazu im aktuellen Newsletter. Zum Anmeldeformular

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung