Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Stadtumbau Ost und West


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus den Programmen Stadtumbau Ost und Stadtumbau West. Die beiden Programme werden von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

Rund 250 Menschen strömten zum letzten Pflanzfest in den Hochzeitspark Marzahn

Mai 2016
Das Stadtumbau-Projekt wurde als Außenstandort der IGA Berlin 2017 ausgewählt

Anwohnerinnen und Anwohner in Friedrichshain West wollen sich beteiligen

April 2016
Veranstaltung zum integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept ISEK zog rund 400 Menschen an

Modulares Schulergänzungsgebäude der Hufeland-Schule wurde eingeweiht

April 2016
Schülerzahlen in Buch gehen durch rund 2.000 geplante neue Wohnungen steil nach oben

21.5.: Tag der Städtebauförderung in Berlin und bundesweit

April 2016
Zahlreiche Stadtumbau-Projekte aus sieben Fördergebieten werden vorgestellt
1 2 >
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Anka Stahl, Fotos Animation: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, (1), Anka Stahl (2 - 4)
Stand: April 2016

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

In unserem neuen Download-Bereich sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau Ost und West von Nutzen sind.

Neu ist z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB), außerdem finden Sie die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

Aktueller Newsletter

Im April Newsletter finden Sie Informationen zum bevorstehenden Tag der Städtebau­förderung im Mai sowie vier Termine für Ende April. Außerdem geht es um die ISEK- Verfahren in den angekündigten neuen Stadtumbau-Gebieten Friedrichshain West und Heerstraße/Brunsbüttler Damm. In Reinickendorf gibt es eine Ausstellung zu den EFRE-Projekten und in Marzahn-Hellersdorf planen Kinder und Jugendliche Außenmöbel für ihre Schulen und Klubs und für die IGA Berlin 2017.

Zum aktuellen Newsletter. Zum Anmeldeformular

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung