Städtebau  

 

Stadterneuerung - Pankow - Rundgang Wollankstraße

Florastraße mit dem Quartiersplatz Florastraße / Ecke Görschstraße und Pocketpark


 
Pocketpark, Florastraße 87; Foto: Jahn, Mack & Partner
Pocketpark, Florastraße 87

Die Florastraße führt vom S- und U-Bahnhof Pankow in westlicher Richtung zur Wollankstraße. Sie ist eine typische Wohnstraße, in der sich hauptsächlich Läden für den täglichen Bedarf befinden. Von 2005 bis 2007 wurde die Florastraße in ihrem östlichen Abschnitt saniert - Gehwegvorstreckungen sowie Mittelinseln erleichtern das Überqueren der Straße. 2013 wird auch der westliche Abschnitt saniert. Seit 2006 ist für die Florastraße eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h festgelegt, für die sich die Betroffenenvertretung des Sanierungsgebietes seit langem eingesetzt hatte.

Durch die Veränderung der Einmündung der Görschstraße in die Florastraße entstand eine vergrößerte Gehwegvorstreckung und kleiner Quartiersplatz. Der Platz ist durch eine Skulptur, die Schüler der Jugendkunstschule unter Anleitung der Bildhauerin Sabine Teubner erstellten, aufgewertet. Zusätzlich wurde ein Mehlbeerenbaum gepflanzt und eine halbrunde Steinbank errichtet. Auf Anregung von Bewohnern wurde der Platz um die Fläche des angrenzenden Spielplatzes in einem zweiten Bauabschnitt erweitert und weitere Sitzmöglichkeiten geschaffen.

Auf dem sehr kleinen Grundstück Florastraße 87 entstand im Jahr 2005 ein Pocketpark mit überdimensionierten Mosaikmöbeln. Mit der Gestaltung wurde der Grundriss eines im 2. Weltkrieg zerstörten Gründerzeitgebäudes nachempfunden. Der Vorgarten wurde ebenfalls wieder an alter Stelle angelegt.

Projektdaten
  1. Bauabschnitt
Quartiersplatz
2. Bauabschnitt
Quartiersplatz
Pocketpark
Bauherr: Büro für Stadterneuerung Bezirksamt Pankow von Berlin,
Amt für Umwelt und Natur
Planung: ag. u – Lange und Grigoleit Landschafts-
architektur und Umweltplanung
Bezirksamt Pankow von Berlin,
Amt für Umwelt und Natur
Investition: 110.000 Euro 20.000 Euro 110.000 Euro
Finanzierung: Programm "Stadtweite Maßnahmen" in Kombination mit Beschäftigungs-
förderung des Arbeitsamtes
Sanierungsfördermittel
Bauzeit: 2001 2004 2004 - 2005

'Sitzmöbel' im Pocketpark Florastraße 87; Foto: Jahn, Mack & Partner
"Sitzmöbel" im Pocketpark Florastraße 87

Steinerne Sitzgelegenheit am Stadtplatz Görsch- / Florastraße; Foto: Jahn, Mack & Partner
Steinerne Sitzgelegen-
heit am Stadtplatz













Fotos: Jahn, Mack & Partner

Städtebauförderung - Logos