Städtebau  

 

Stadterneuerung - Tempelhof-Schöneberg - Rathaus Tempelhof und näheres Umfeld

Öffentlichkeitsbeteiligung


Dritte Informationsveranstaltung im Oktober 2017;
Foto: Planergemeinschaft für Stadt und Raum eG
Dritte Informationsveranstaltung im Oktober 2017
Foto: Planergemeinschaft für Stadt und Raum eG

Zu den vorbereitenden Untersuchungen gehört auch ein offen angelegter Kommunikations- und Partizipationsprozess. Dies schließt eine breite Beteiligung der Eigentümer und Gewerbetreibenden, der Bewohner und Bewohnerinnen sowie der engagierten Vereine und Initiativen ein.

Bitte nutzten Sie Möglichkeiten, Ihre Hinweise und Anregungen in die Planung einzubringen. Wenden Sie sich dazu jederzeit an: neuemittetempelhof@sensw.berlin.de

Sie können sich im Rahmen dieses Internetauftritts regelmäßig über aktuelle Entwicklungen informieren.

Aktuelle Veranstaltung

Am Samstag, den 16. Juni 2018 von 13 bis 15 Uhr (Treffpunkt: vor dem Rathaus) lädt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen gemeinsam mit dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg zu einer Erkundungstour durch die "Neue Mitte Tempelhof" ein. Hierbei wird an verschiedenen Stationen der Stand der Planung erläutert und ausreichend Gelegenheit für Fragen, Anmerkungen und den Austausch von Ideen gegeben.
Die Tour findet im Rahmen von "Make City – dem Festival für Architektur & Andersmachen" statt, bei dem vom 14. Juni bis 1. Juli in vielfältigen Veranstaltungen über die zeitgemäße Entwicklung von gemischten und lebendigen Stadtquartieren diskutiert wird.

Bisherige öffentliche Informationsveranstaltungen

  • Am 16. Februar 2017 fand im Luise-Henriette-Gymnasium die 1. Informationsveranstaltung statt. Die Besucherinnen und Besucher wurden über den bisherigen Planungsstand und die nächsten Schritte der vorbereitenden Untersuchungen informiert. In einer offenen Diskussion bestand die Möglichkeit Fragen zu stellen sowie Kritik und Anregungen zu äußern.
  • In der Ausstellung vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2017 konnten sich Interessierte im Rathaus Tempelhof über Aufgaben und Verfahrensstand der vorbereitenden Untersuchungen informieren.
    Vor Ort konnten auch schriftliche Hinweise abgeben werden. Eine zweite Ausfertigung der Ausstellung befand sich in der Bezirkszentralbibliothek im Eva-Maria Buch-Haus.
  • Am 8. Juli 2017 fand die 2. Informationsveranstaltung zu den vorbereitenden Untersuchungen zum Rathaus Tempelhof und näheres Umfeld statt. Hierbei standen die Entwicklungsoptionen für den Umgang mit den öffentlichen Gebäuden im Vordergrund.
  • In einer begleitenden Ausstellung konnten sich Interessierte vom 12. bis 27. Oktober 2017 im Foyer des Rathauserweiterungsbaus Rathaus Tempelhof und vom 30. Oktober bis 3. November 2017 im Rathaus Schöneberg, Verwaltungsbücherei, über die bisherigen Erkenntnisse aus den vorbereitenden Untersuchungen informieren.
  • Am 13. Oktober 2017 fand die 3. Informationsveranstaltung zu den vorbereitenden Untersuchungen statt. Im Fokus standen die erarbeiteten Ergebnisse sowie ein Ausblick auf den weiteren Umsetzungsprozess.