Städtebau  

 

Stadterneuerung - Pankow - Rundgang Komponistenviertel

Kinder und Jugendliche im Quartier

Kita "Spatzenkinder", Charlottenburger Straße 7

Außenansicht mit neu errichteter Fluchttreppe   Spielraum in der Kita
Außenansicht mit neu errichteter Fluchttreppe
 
Spielraum in der Kita




  • umfassende Sanierung Bestandsgebäude mit 60 Plätzen
  • Bauzeit: 2007-08
  • Förderung: 948.000 €
  • Programm: zweckgebundene Einnahmen
In den Mittelpunkt des Sanierungsgeschehens sind ab 2001 verstärkt die Angebote zur Betreuung und Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche gerückt. Zu Beginn der Sanierung waren zwar ausreichend Plätze in Kindertagesstätten und Schulen vorhanden, jedoch führte ein erhebliches Instandsetzungs- und Ausstattungsdefizit zu Beeinträchtigungen in der Betreuung und Akzeptanz.

Daher war die Entscheidung, verstärkt Fördermittel zur Finanzierung öffentlicher Vorhaben einzusetzen, folgerichtig. Somit wurden drei Kindertagesstätten bis 2010 modernisiert und neu gestaltet. Eine Kita musste aufgrund von Asbestbelastung abgerissen werden. In der Charlottenburger Straße 7 und in der Lindenallee 48 wurden die Einrichtungen umfassend mit Fördermitteln erneuert. Die Kindertagesstätte Gounodstraße 78 konnte nach der Sanierung vor kurzem wieder bezogen werden.

Fotonachweise für den "Rundgang" Komponistenviertel
Bildautoren: Gerhard Zwickert, Berlin; Planungsgruppe WERKSTADT, Berlin; Architekturbüro Hentschel-Oestreich, Berlin; Complan GmbH, Berlin

Städtebauförderung - Logos