Städtebau  

 

Stadterneuerung - Pankow - Rundgang Helmholtzplatz

Friedhofspark Pappelallee


Ehemaliger Friedhof der Freireligiösen Gemeinde, Pappelallee 16 - 17

Der ehemalige Friedhof der Freireligiösen Gemeinde an der Pappelallee erzählt ein besonderes Stück Stadtgeschichte. Die fast 6.000 m² große ehemalige Begräbnisstätte wurde bereits 1848 vor den Toren Berlins auf unbebautem Gelände angelegt und diente bis 1933 als Begräbnisstätte für die Freireligiöse Gemeinde. Die Gemeinde hatte sich 1840 von der katholischen Kirche abgespalten, das Gemeindeleben war geprägt durch Toleranz gegenüber Andersdenkenden, sozialer Arbeit und politischen Engagement. Sie war Verfolgungen ausgesetzt. Ende 1934 wurde die Gemeinde durch die Nationalsozialisten zerschlagen und enteignet. Auch während der DDR-Zeit wurde sie nicht rehabilitiert. 1970 wurde der Friedhof stillgelegt. Seit 1978 steht er unter Denkmalschutz. Der Friedhof und die benachbarten Gemeindegebäude sowie die ehemalige Feierhalle wurden 1998 an die Freireligiöse Gemeinde rückübertragen.

1995 wurde der Friedhofspark angelegt. Bei der Umgestaltung wurden die Geschichte und die Bedeutung des Ortes erhalten. Er dient als öffentliche Grünfläche zur Erholung für die benachbarte Wohnbevölkerung. Ebenfalls wurde ein Spielplatz für Kleinkinder angelegt, der heute von vielen Kitas genutzt wird. Nach über 15 Jahren Gartendenkmal, zeichnet sich ein Nutzungskonflikt zwischen der Nutzung als kulturhistorischen Ort und einer Nutzung als Freizeitpark ab.

Trotz hohem Nutzungsdruck und unterschiedlichen Nutzungsvorstellungen gilt es, dieses grüne Kleinod auch langfristig für das Quartier zu Erhalten.


Fotos: S.T.E.R.N. GmbH, Berlin; Michael Schroedter, Berlin


Städtebauförderung - Logos
Friedhofspark Pappelallee; Fotos: S.T.E.R.N. GmbH, Berlin; Michael Schroedter, Berlin


Eigentümer: Freireligiöse Gemeinde
Geförderte Maßnahmen: Neugestaltung des denkmalgeschützten Friedhofsparks
Finanzierung: Investitionsmittel des Bezirks Pankow
Planung: Ingrid Hendriksen
Investition: 970.000 €
Bauzeit: 1993 bis 1995