Städtebau  

 

Stadterneuerung - Pankow - Rundgang Bötzowstraße

Spielplatz "Katz und Maus"


Am Friedrichshain 19-21

Im südlich gelegenen Block 23 des im April 2011 aufgehobenen Sanierungsgebietes Bötzowstraße befindet sich der im Jahr 2005 neu angelegte Spielplatz "Katz und Maus". Dieser Spielplatz war einer der wenigen zum Zeitpunkt der Festlegung vorhandenen Spielplätze im Sanierungsgebiet Bötzowstraße. Die Grün- und Freifläche Am Friedrichshain 19-21 fungierte als zentraler Quartiersplatz für die umgebenden Wohnbauzeilen aus den 30er Jahren bzw. aus der Nachkriegszeit. Sie zeichnet sich durch die ruhige Lage im Blockinneren, abgeschirmt von den Beeinträchtigungen der umgebenden Hauptverkehrsstraßen aus und verfügt somit über eine besondere städtebauliche Qualität. Die Wohngebäude wurden erneuert. Die Grünanlage, die einen hohen Erneuerungs- bzw. Aufwertungsbedarf aufwies, wurde erst in einem umfangreichen Parzellierungs- und Neuordnungsverfahren dem Land Berlin zugesprochen. Damit war der Weg bereitet, die Umgestaltung des nun öffentlichen Platzes im Rahmen der Sanierung umzusetzen.

Unter Berücksichtigung der Anwohnerinteressen wurde die stark zugewucherte und verschattete Freifläche, deren Spielplatz auch über keinerlei Spielgeräte mehr verfügte, zu einem vielfältig nutzbaren Platz als Treffpunkt für junge und ältere Anwohner des Quartiers umgestaltet. Auf Wunsch und Initiative der angrenzenden Bewohner und Bewohnerinnen wurde neben dem Spielplatz die große Rasenfläche erhalten und der wilde Baumbewuchs behutsam ausgelichtet. Die Grün- und Freifläche steht nun auch als Ausweichfläche der angrenzenden Kita Am Friedrichshain 18a zur Verfügung. Ein anregender Spielbereich für kleine Kinder wurde geschaffen. Die Spielkombination "Wollknäuel", umgeben von "Mäuse-Backtischen" und farbigen Katzen aus Beton am Rande der Sandspielfläche stellen die zentralen Gestaltungselemente der Anlage dar. Eine Tischtennisplatte und Hängematte stehen älteren Kinder und Erwachsenen zur Verfügung, die erneuerte Rasenfläche und die Liegewiese bietet Raum für Bewegungsspiele. Ein beliebter Treffpunkt für Anwohner aller Altersgruppen im Sanierungsgebiet ist entstanden.


Fotos: Christiane Gottwald, Berlin; S.T.E.R.N. GmbH, Berlin


Städtebauförderung - Logos
Spielplatz Katz und Maus; Fotos: Christiane Gottwald, Berlin; S.T.E.R.N. GmbH, Berlin


Eigentümer: Bezirksamt Pankow von Berlin
Finanzierung: ZIS – Programmteil Infrastrukturmaßnahmen in Sanierungsgebieten,
Ordnungsmaßnahmen
Planung: Dipl.-Ing. Christiane Gottwald
Garten- und Landschaftsarchitektin
Investition: 228.000 €
Bauzeit: 2005