Städtebau  

 

Stadterneuerung - Pankow - Rundgang Bötzowstraße

Generationsübergreifendes Wohnprojekt im Sozialen Wohnungsbau


Greifswalder Straße 28 Ecke Käthe-Niederkirchner-Straße 37-40

An einer städtebaulich markanten Ecke an der Greifswalder Straße und der Käthe-Niederkirchner-Straße entstand Ende der neunziger Jahre im Rahmen des Sozialen Wohnungsbaus ein anspruchsvolles ökologisches und soziales Neubauvorhaben. Der Projektträger Zukunftsbau GmbH , ein Qualifizierungs- und Ausbildungsunternehmen, entwickelte im Projektverbund mit dem Sanierungsträger der L.I.S.T. GmbH und einem Träger von verschiedener Sozialhilfe- und Jugendhilfeprojekte, der Zukunft Bauen e.V., ein Wohngebäude mit ca. 80 Wohn- und 7 Gewerbeeinheiten. Es entstand ein Modellprojekt für integriertes Wohnen und Arbeiten.

Ziel war es, Wohnraum für am Wohnungsmarkt benachteiligte Bewohner und Bewohnerinnen zu schaffen und ein sozialverträgliches Miteinander zu befördern. Sonderwohnformen von verschiedenen Trägern wurden mit Wohn- und Arbeitsräumen für kulturelle Nutzungen (Ateliers), Einrichtungen der sozialen Infrastruktur und Läden im Erdgeschoss kombiniert. Wohnungen für ein generationsübergreifendes Modellprojekt werden vom Verein "ein Dach für Jung und Alt e.V." ebenso angeboten wie Wohnungen, Büros und ein Gemeinschaftsraum für HIV- und AIDS-Betroffene von der "Zuhause im Kiez e.V." Der Träger "PROWO e.V." stellt Wohn-, Beratungs- und Arbeitsräume für die Betreuung psychisch kranker Mütter mit Kindern zur Verfügung. Darüber hinaus entstanden fünf Wohnateliers für Künstler im Dachgeschoss.

Mit diesem Neubauvorhaben sollten aber nicht nur Wohn- und Arbeitsräume für kulturelle Nutzungen entstehen und Räume für Wohnungsmarkt benachteiligte Bevölkerungsgruppen angeboten werden können. Auch die Schaffung von Qualifizierungs- und Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche sowie die Berücksichtigung ökologischer Aspekte waren bei der Planung und Realisierung ein zentrales Anliegen und begründen den Modellcharakter für dieses Neubauvorhaben.


Fotos: Philipp Schumann, Berlin


Städtebauförderung - Logos
Generationsübergreifendes Wohnprojekt im Sozialen Wohnungsbau; Foto: Philipp Schumann, Berlin

Generationsübergreifendes Wohnprojekt im Sozialen Wohnungsbau; Foto: Philipp Schumann, Berlin


Eigentümer: Zukunft Bauen e.V., Zukunftsbau GmbH und L.I.S.T. GmbH
Finanzierung: Sozialer Wohnungsbau (1. Förderweg),
EU Förderprogramm URBAN
Planung: L.I.S.T. GmbH
Investition: ca. 12.800.000 € und Eigenleistungen
Bauzeit: 1999 bis 2000