Städtebau  

 

Städtebaulicher Denkmalschutz

Grundlagen


Leitfaden Städtebaulicher Denkmalschutz


Das Land Berlin gewährt nach Maßgabe dieses Leit­fadens die Förderung von Maßnahmen, die den Programm­zielen des Erhalts, der Sicherung und Weiter­entwicklung von Berliner historischen Stadt­zentren und -quartieren zu zukunfts­fähigen und attraktiven Wohn- und Lebens­orten mit hohem Identifikations­wert und bau­kultureller Bedeutung ent­sprechen. Die Regeln und Abläufe der Förderung werden im Programm­leit­faden Städte­baulicher Denkmal­schutz dargestellt. Dieser ist die programm­spezifische Handlungs­anleitung für alle Programm­beteiligten und Projekt­träger und dient der einheit­lichen Programm­umsetzung in den Förder­gebieten.

AV - Stadterneuerung 2014

Grundlage der Förderung im Programm Städte­baulicher Denkmal­schutz sind die Ausführungs­vorschriften über die Finan­zierung der Vorbereitung, Durchführung und Abrechnung städte­baulicher Gesamt­maßnahmen (AV - Stadt­erneuerung 2014) vom 20.05.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 25 vom 13.06.2014.
Diese neue Ausführungs­vorschrift ersetzt die Verwaltungs­vorschrift über die Gewährung von Förder­mitteln im Rahmen des Förder­programms Städte­baulicher Denkmal­schutz (VV StDenk 2008) vom 15.04.2008.


VV Städtebauförderung

Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Landes Berlin und aus Mitteln des Bundes gemäß der "Verwaltungs­verein­barung über die Gewährung von Finanz­hilfen des Bundes an die Länder nach Artikel 104 b des Grund­gesetzes zur Förderung städte­baulicher Maß­nahmen (VV Städte­bauför­derung)". Die Verwaltungs­verein­barungen werden jährlich abgeschlossen.
Städtebauförderung - Logos

Städtebaulicher Denkmalschutz Berlin - Logo