Städtebau  

 

Städtebaulicher Denkmalschutz – Abgeschlossenes Fördergebiet Kaskelstraße/Victoriastadt

Betonhaus Türrschmidtstraße 17


Wände aus Beton, Fassade mit gründerzeitlichem Stuck
Wände aus Beton, Fassade mit gründerzeitlichem Stuck
Foto: die licht gestalten
Lageplan
Lageplan

Städtebauförderung - Logos

Städtebaulicher Denkmalschutz Berlin - Logo
Das Gebäude ist eines der im letzten Bauabschnitt von der Berliner Cement-Bau AG 1875 errichteten Betonhäuser. Von den ehemals 60 Häusern dieses Bautyps sind noch sechs erhalten. Die Türrschmidtstraße 17 wurde als erstes davon umfassend erneuert. Zuvor stand es zehn Jahre leer und war unbewohnbar.
 
Die Betonhäuser unterscheiden sich äußerlich nicht von den in traditioneller Bauweise errichteten Wohnhäusern in der Nachbarschaft. Heute ist nur noch an den Decken, die ebenfalls aus Beton als Kappendecken zwischen Stahlträgern ausgebildet sind, der besondere Bautyp zu erkennen.
 
Fertigungstechnisch sind die Betonhäuser als Pionierleistung anzusehen. Die gesamte Betonmasse wurde ohne jegliche Bewehrung gegossen und gestampft. Dies wurde durch Verwendung des neuartigen Baustoffs Portlandzement ermöglicht, mit dem 1871 drei Versuchsbauten entstanden, die die dafür erforderlichen baupolizeilichen Genehmigungen erhielten.
 
Soweit es die Geschichte des Betonbaus erkennen lässt, können die Wohnhäuser in der Victoriastadt als die ersten Zeugnisse für eine wirtschaftlich, technologisch und materialmäßig beherrschte Anwendung dieser Bauweise im städtischen Geschosswohnungsbau nicht nur in Berlin, sondern auch im damaligen Deutschland und darüber hinaus eingeschätzt werden. Insofern ist die Türrschmidtstraße 17 eines der wenigen verbliebenen Zeugnisse dieser bautechnologischen Pionierphase.
 

Daten

  • Baujahr/Entstehung: 1875
  • Denkmalart: Baudenkmal
  • Eigentümer privat
  • Geförderte Maßnahmen:
    Instandsetzung und Modernisierung
  • Architekten:
    Dipl.-Ing. Heike Hinz
    Pfarrstraße 112
    10317 Berlin
  • Fertigstellung: 2002

Buchtipp

Zur Geschichte des Stahlbetonbaus (Cover Sonderheft)
Zur Geschichte des Stahlbetonbaus -
Die Anfänge in Deutschland 1850 bis 1910

Sonderheft Nr. 2/99, Beton- und Stahlbetonbau Spezial
Hartwig Schmidt (Hrsg.)
Verlag Ernst & Sohn, 1999

Links