Städtebau  

 

Städtebaulicher Denkmalschutz – Abgeschlossenes Fördergebiet Kaskelstraße/Victoriastadt

Neugestaltung Straßenraum Pfarrstraße und Türrschmidtstraße


Wiederherstellung der historischen Vorgartenbereiche, Foto: Machleidt + Partner
Wiederherstellung der historischen Vorgartenbereiche
Foto: Machleidt + Partner
Lageplan
Lageplan

Städtebauförderung - Logos

Städtebaulicher Denkmalschutz Berlin - Logo
Die sanierte Victoriastadt ist heute eines der attraktivsten Quartiere im Bezirk Lichtenberg. Die Victoriastadt hat sich ihren ganz eigenen Charme bewahrt. Auf allen Seiten von Bahn- und Gleisanlagen umgeben, bildet sie ein baulich geschlossenes Ensemble. Der Wohnungsbestand ist fast vollständig modernisiert. Renovierte Fassaden prägen das Straßenbild.

Mit Fördermitteln aus dem Programm Städtebaulicher Denkmalschutz wurde der Straßenraum in der Pfarrstraße und anschließend in der Türrschmidtstraße umgestaltet. Die vormals schmalen Gehwege mit kaputtem Pflaster wurden erneuert. Sie erhielten Granitplattenbahnen und seitlichen Randstreifen aus Mosaikpflastern. Die stark von Durchgangsverkehr belastete und überdies von Schlaglöchern und Fahrbahnabsenkungen beeinträchtigte Straßenfläche wurde ebenfalls grundhaft umgestaltet. Es wurden Parkbuchten angelegt, die Fahrbahn mit dem historischen Natursteinpflaster erneuert. Eine Markierung weist auf den Verlauf des Kuhgrabens über die Pfarrstraße hin. Der Kuhgraben ist die die ehemalige Gemarkungsgrenze zwischen Lichtenberg und Rummelsburg. Darüber hinaus wurden in der Pfarrstraße über 30 neue Straßenbäume gepflanzt.

Mit der Rekonstruktion der beiden Straßen erfolgten auch Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur behutsamen Aufwertung des Straßenraumes. So wurden an den Kreuzungsbereichen Gehwegvorstreckungen eingerichtet. Im gesamten Quartier besteht jetzt flächendeckend eine Tempo 30-Zone. Durch die Erneuerung hat sich die Aufenthaltsqualität der Straßenräume erheblich verbessert.

Erneuerter Straßenraum in der Türrschmidtstraße, Foto: die licht gestalten
Erneuerter Straßenraum in der Türrschmidtstraße
Foto: die licht gestalten
 

Daten

  • Denkmalart: Ensemble
  • Eigentümer: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
  • Geförderte Maßnahmen:
    Erneuerung Straßenraum
  • Architekten:
    Hanke + Partner
    Landschaftsarchitekten
    Fraenkelufer 30
    10999 Berlin
  • Gesamtkosten: 3,17 Mio. €
  • Fördermittel: 2,73 Mio. €
  • Fertigstellung: 2006 / 2007