Städtebau  

 

Städtebaulicher Denkmalschutz – Abgeschlossenes Fördergebiet Altstadt Köpenick

Kultur- und Veranstaltungszentrum "freiheit fünfzehn"
Freiheit 15


Sommerspektakel
Sommerspektakel
Foto: Pinardi
Lageplan
Lageplan

Städtebauförderung - Logos

Städtebaulicher Denkmalschutz Berlin - Logo
In der früheren Turnhalle der Dorotheenschule hat sich das neue Kultur- und Veranstaltungszentrum "freiheit fünfzehn" in privater Trägerschaft etabliert. Es umfasst den Theatersaal, eine Cocktailbar, das Restaurantschiff und den Ufergarten an der Spree, der auf dem Gelände des ehemaligen Schulhofs liegt.
 
Die Schulturnhalle mit Empore und zweigeschossigem Turmbau wurde 1907 im Stil der Neorenaissance erbaut. Ein angegliederter eingeschossiger Gebäudetrakt mit einem ehemals offenen, heute verglasten Säulengang verbindet die Turnhalle mit dem Schulgebäude. Er dient seit dem Umbau als Zugang zum Theater und nimmt auch das Theatercafé und die Sanitärräume für Besucher auf.
 
Leitbild der Erneuerung war der Erhalt des historischen Charakters der Anlage und die Freilegung nicht mehr sichtbarer Schmuckelemente unter bewusster Respektierung von Spuren des baulichen Alterungsprozesses.
 
Neben der Reparatur und Neuanfertigung von Fenstern nach historischem Vorbild und der Restaurierung der wertvollen Holzkonstruktion des Theatersaals erfolgten auch die Freilegung des ehemaligen Arkadengangs, die Reparatur der vorhandenen Innentüren und die Erneuerung der Dacheindeckung mit den ursprünglich verwendeten roten Biberschwanzziegeln.
 
Im Zuge der Baumaßnahmen wurde ein Erweiterungstrakt zur Wasserseite errichtet, in dem das Kulissenlager und die Garderobenräume für Schauspieler untergebracht sind. Der Neubau hebt sich bewusst vom Bestandsgebäude ab.

Veranstaltungssaal in der einstigen Turnhalle
Veranstaltungssaal in der einstigen Turnhalle
Foto: Pinardi

Daten

  • Baujahr/Entstehung: 1907
  • Eigentümer: Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
  • Geförderte Maßnahmen: Umbau Turnhalle zu Theatersaal, Anbau als Funktionsgebäude, Neugestaltung Freifläche
  • Architekten:
    Pinardi, Mai & Partner
    Pariser Straße 63
    10719 Berlin;
    Außenanlagen: Planergemeinschaft
    Hannes Dubach, Urs Kohlbrenner
    Kurfürstendamm 35
    10719 Berlin
  • Fertigstellung: 2000

Links