Städtebau  

 

Städtebaulicher Denkmalschutz

Archiv: Bundeswettbewerb


Verfallende Hofanlage Sophienstraße 28-29 in Berlin-Mitte; 1996
Verfallende Hofanlage Sophienstraße 28-29 in Berlin-Mitte; 1996
Foto: Klaus Bädicker
  Kleinteilige, wiederhergestellte Hofanlage mit neuen Seitengebäuden; 2001
Kleinteilige, wiederhergestellte Hofanlage mit neuen Seitengebäuden; 2001
   

Goldplakette
Goldplakette Bundes-
wettbewerb 2001-2002

Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Bundesweiter Wettbewerb 2001-2002, Werkbericht (Cover)
Bundesweiter Wettbewerb 2001-2002, Werkbericht
Hrsg.: Bundes-
ministerium für Verkehr, Bau u. Stadtentwicklung
Berlin 2002

Bundeswettbewerb 2001-2002

In dem zweiten Bundeswettbewerb 2001-2002 "Leben in historischen Innenstädten und Ortskernen – Zukunft für urbane Zentren und Räume. Erhaltende Stadterneuerung, Städtebaulicher Denkmalschutz und Stadtgestaltung" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ist die Spandauer Vorstadt erneut mit der Goldplakette für die Gesamtleistung ausgezeichnet worden, Friedrichshagen mit einer Sonderplakette.
 
Im Urteil der Jury hervorgehoben ist das Ergebnis der Stadterneuerung in der Spandauer Vorstadt als "sensible, kleinteilige und behutsame Entwicklung zu einem Gebiet mit attraktivem unverwechselbaren Charme, lebendiger Nutzungsmischung und überzeugender denkmalpflegerischer Sanierung".