Städtebau  

 

Städtebaulicher Denkmalschutz - Aktuelles

Archiv: Aktuelles - 2010


Eröffnung der Fotoausstellung
"Kinderaugen sehen ihre Stadt"

Am 06.12.2010 eröffnete Staatssekretärin Frau Hella Dunger-Löper die Fotoausstellung "Kinderaugen sehen ihre Stadt" in den Räumen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in der Württembergischen Straße 6. Als besondere Gäste zur Eröffnung waren die Kinder und Jugendlichen geladen, die die Fotos und Texte für die Ausstellung erarbeitet hatten.

Mit Recht stolz auf ihre Arbeit präsentierten die Kinder aus den vier Berliner Schulen
  • Nürtingen Grundschule aus Friedrichshain-Kreuzberg,
  • Carl-Humann-Grundschule aus Pankow,
  • Edison-Grundschule und
  • Schule an der Dahme aus Treptow-Köpenick
die Ausstellungstafeln ihrer jeweiligen Schule.

Frau Dunger-Löper dankte den Kindern und Jugendlichen sowie ihren Begleitern und Projektpartnern für die geleistete Arbeit, die farbenfroh die Sicht durch Kinderaugen auf das Programm "Städtebaulicher Denkmalschutz" in ihrem Lebensumfeld zeigt. Die Ausstellung ist noch bis Ende des Jahres zu besichtigen.
 
Nürtingen Grundschule aus Friedrichshain-Kreuzberg
Nürtingen Grundschule
  Carl-Humann-Grundschule aus Pankow
Carl-Humann-Grundschule
  Edison-Grundschule aus Treptow-Köpenick
Edison-Grundschule
  Schule an der Dahme aus Treptow-Köpenick
Schule an der Dahme

Städtebaulicher Denkmalschutz: Fördermaßnahmen in 2010

Die Fördermaßnahmen im Jahr 2010 in den Fördergebieten Friedrich-Wilhelm-Stadt, Spandauer Vorstadt, Luisenstadt, Graefestraße/Landwehrkanal, Teutoburger Platz, Humannplatz, Ostseestraße/Grellstraße, Kaskelstraße/Victoriastadt und Oberschöneweide werden vorgestellt. mehr

Berliner Einsichten – 20 Jahre Wohnen in der wiedervereinigten Hauptstadt

Ausstellung vom 27.08. bis 31.10.2010 mehr

Städtebaulicher Denkmalschutz: Fotowettbewerb "Bitte lächeln, alte Stadt."


Bürger setzen ihre Denkmale in Szene
Einsendeschluss: 15. August 2010
Bekanntgabe der Preisträger: im Rahmen des 18. Kongresses Städtebaulicher Denkmalschutz am 27./28. September 2010

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Referat Stadterneuerung - hat für die Umsetzung des Wettbewerbsaufrufes mit vier Schulen, die sich in den Förderkulissen des Programms "Städtebaulicher Denkmalschutz" befinden und Förderobjekte waren bzw. noch sind, folgendes gemeinsames Projekt gestartet:
 
Bezirk Fördergebiet Schule
Friedrichshain-Kreuzberg Luisenstadt Mariannenstraße 28 (Nürtingen Grundschule)
Pankow Humannplatz Scherenbergstraße 7 (Carl-Humann-Grundschule)
Treptow-Köpenick Umfeld Altstadt/Kietz Glienicker Straße 24-30 (Schule an der Dahme)
Treptow-Köpenick Oberschöneweide Wattstraße 69-70 (Edison-Grundschule)

Schülerinnen und Schüler werden entweder im Unterrichtsfach "Bildende Kunst" oder in der "Foto-Arbeitsgemeinschaft" gemeinsam ihren Kiez erobern und sich dabei mit den baukulturellen Werten ihrer Wohnbereiche auseinandersetzen.

Die Schulen nehmen bis zum 15. August 2010 mit 10 ihrer besten Fotos selbständig am Bundeswettbewerb teil. Am 6. Dezember 2010, 12:00 Uhr wird bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Württembergische Straße 6, 10702 Berlin eine Ausstellung mit den Fotos der Kinder eröffnet.


Hier ein kleiner Eindruck zur Umsetzung des Projektes an der Nürtingen-Grundschule!

Fotoworkshop an der Nürtingen-Grundschule; Foto:  © ralphbrugger.de
Fotoworkshop an der Nürtingen-Grundschule; Foto: © ralphbrugger.de