Städtebau  
Logo Aktive Zentren Berlin


 

Aktive Zentren

Karl-Marx-Straße / Sonnenallee


Blick vom Neuköllner Rathausturm auf die Karl-Marx-Straße, 2016; Foto: Erik-Jan Ouwerkerk
Blick vom Neuköllner Rathausturm auf die Karl-Marx-Straße, 2016

Das Aktive Zentrum Karl-Marx-Straße / Sonnenallee ist seit 2009 Sanierungsgebiet nach § 142 BauGB und umfasst neben dem Hauptzentrum Karl-Marx-Straße auch das nordöstlich angrenzende Gebiet Sonnenallee, das durch Wohnfunktion und ergänzende Infrastrukturen geprägt ist. Vor allem in der Karl-Marx-Straße konzentrieren sich Filialen großer Handelsketten, Einzelhändler, Gewerbetreibende und Gastronomen unterschiedlicher Ethnien, Kunst, Kultur und öffentliche Verwaltung. Der Heimathafen im Saalbau Neukölln, die Neuköllner Oper, das KINDL-Zentrum für zeitgenössische Kunst und der Klunkerkranich sind kulturelle Highlights, deren Ruf weit über die Neuköllner Bezirksgrenzen hinausreicht.

Handlungsbedarfe bestehen trotz des mittlerweile positiven Images der Karl-Marx-Straße und der seit einigen Jahren anhaltenden Nachfrage nach Wohn- und Gewerberäumen. Funktionale und städtebauliche Missstände gilt es weiterhin zu beseitigen, Nutzungskonkurrenzen steigen angesichts des immer knapper werdenden Flächen- und Gebäudebestandes, eine Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum fehlt oft. Der anhaltende strukturelle Wandel im Einzelhandel prägt das Programmgebiet trotz der multikulturellen Vielfalt im Einzelhandels- und Dienstleistungssektor. Vor allem das C&A-Kaufhaus und die Alte Post sind stadtbildprägende Gebäude mit ungeklärter dauerhafter Nachnutzung. Die Karl-Marx-Straße als Hauptverkehrsader hat bisher kaum Aufenthaltsqualität oder auch nur Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger geboten. Mit der abschnittsweisen Umgestaltung dieses Straßenraums sollen die Bedürfnisse der unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer und die Anforderungen an fußgängerfreundlichen Einzelhandel unter einen Hut gebracht werden.

Informationen

Bezirk Neukölln von Berlin

Bezirk Neukölln von Berlin

Karte öffnet unter Verwendung des FIS-Broker in neuem Fenster. FIS-Broker Karte Karl-Marx-Straße / Sonnenallee mehr

Aktuelles aus dem Gebiet

Der Umbau der Karl-Marx-Straße geht in die nächste Runde

01.04.2016, Pressemitteilung
Die Bauarbeiten für den 2. Bauabschnitt zum Umbau der Karl-Marx-Straße zwischen Uthmann- und Briesestraße beginnen nach Ostern. Lesen Sie mehr.


Links

Sanierungszeitung KARLSON mehr
Kultur Guide mehr
BROADWAY NEUKÖLLN mehr
Gestaltung u. energetische Sanierung v. Fassaden

Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße / Sonnenallee mehr

Eröffnung der Kindl-Treppe, Mai 2016; Foto: Erik-Jan Ouwerkerk
Eröffnung der Kindl-Treppe, Mai 2016

Schwarzplan
Schwarzplan  Bearbeitung: WE_Werk
Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Fotos: Erik-Jan Ouwerkerk
Städtebauförderung - Logos