Soziale Stadt  

 

Gender Mainstreaming in den Handlungsfeldern der Senatsverwaltung für
Stadtentwicklung und Wohnen

Fachfrauenbeirat - Beirat für frauenspezifische Belange


Collage Fachfrauenbeirat; Foto: Stephanie Bock

Gender Mainstreaming in der Stadtentwicklung


Der Fachfrauenbeirat setzt sich für die Umsetzung in die Praxis ein
Der Fachfrauenbeirat in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat eine lange Tradition. Bereits 1990 richtete der damalige Bausenator Wolfgang Nagel auf Beschluss des Abgeordnetenhauses erstmals einen Fachfrauenbeirat ein. Mit der Fusion der Bau- und Stadtentwicklungsverwaltung nach den Berliner Wahlen 1999 konnte die Arbeit des Frauenbeirates unter dem Senator Peter Strieder nach einjähriger Unterbrechung fortgesetzt werden. Der Beschluss zur Umsetzung von Gender Mainstreaming in der Berliner Verwaltung im Jahr 2002 erweiterte die Zielsetzungen und inhaltlichen Aufgaben des Frauenbeirates. Heute beteiligt sich der Fachfrauenbeirat an allen wichtigen Verfahren und Prozessen der Stadtentwicklung um die Aspekte von unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen in der Praxis zu verankern. Die Arbeit der Frauen ist erfolgreich und trägt zu einer gleichberechtigten Entwicklung der Stadt bei, sei es durch die Teilnahme an Wettbewerben, Gutachten oder Veranstaltungen.

60 Frauen mit unterschiedlichen Fachwissen aus Architektur, Stadt- und Freiraumplanung, Stadtforschung, Geografie, Sozialwissenschaften, Volkswirtschaft, Journalismus und Organisationsentwicklung haben sich im Fachfrauenbeirat seit 1990 engagiert. Hier erfahren Sie mehr über den aktuellen Fachfrauenbeirat.

Chronologie Fachfrauenbeirat

  • 1981
    im Zuge der IBA’87 fordern engagierte Planerinnen, Architektinnen und Wissenschaftlerinnen einen Fachfrauenbeirat
  • 1990
    Fachfrauenbeirat auf Beschluss des Abgeordnetenhauses von Berlin durch Bausenator Wolfgang Nagel eingerichtet
  • 1998
    Rücktritt fast aller Fachfrauen aus der Beiratstätigkeit wegen Kritik an ihrer Arbeit
  • 1999
    Stadtentwicklungssenator Peter Strieder initiiert den Frauenbeirat neu
  • 2002
    Umsetzung von Gender Mainstreaming beschlossen, erweiterte Zielsetzung und Aufgabenstellung des Fachfrauenbeirates
  • 2011
    Arbeit des Fachfrauenbeirates umfasst die Themen Architektur, Stadt- und Freiraumplanung, Planungswissenschaften, Stadtforschung, Geografie, Sozialwissenschaften, Volkswirtschaft, Organisationsentwicklung, Journalismus

Hinweis

Fachfrauenbeirat
Vorstellung der Mitglieder mehr

Exkursion Frauenbeirat Alexanderplatz; Foto: Stephanie Bock
Exkursion Frauenbeirat Alexanderplatz

Exkursion Frauenbeirat Friedrichswerder; Foto: Stephanie Bock
Exkursion Frauenbeirat Friedrichswerder

Exkursion Frauenbeirat Nauener Platz; Foto: Stephanie Bock
Exkursion Frauenbeirat Nauener Platz

Exkursion Frauenbeirat Alexanderplatz; Foto: Stephanie Bock
Exkursion Frauenbeirat Alexanderplatz

Fotos: Stephanie Bock