Städtebau  

 

Messe Berlin

BMW Hauptstadt-Niederlassung


BMW Hauptstadt-Niederlassung: Blick vom Kaiserdamm, Mai 2014; Foto: Philipp Eder
BMW Hauptstadt-Niederlassung: Blick vom Kaiserdamm, Mai 2014   Foto: Philipp Eder

Lageplan BMW Hauptstadt-Niederlassung
Lageplan

Übersichtsplan mit Erläuterungen
Übersichtsplan mit Erläuterungen
Das nördliche Baufeld (Los 4) war lange Zeit als Optionsfläche behandelt worden, aber auch im Investorenauswahlverfahren von 2002 konnte kein Bieter mit einem passenden messebezogenenen Konzept gefunden werden. Die zum Los 4 gehörenden Grundstücke wurden daher am 16.11.2007 an die BMW-Group veräußert, die hier den Bau der neuen BMW Hauptstadt-Niederlassung plant. Hierfür wurde auch das benachbarte Eckgrundstück am Kaiserdamm / Messedamm erworben, für das im Bezirk die Genehmigungsvoraussetzungen für das Vorhaben bereits bestanden.

Die Planung geht von einem Hauptbaukörper am Kaiserdamm aus und auf dem an der Bredtschneiderstraße gelegenen Parkplatz waren ein Parkhaus und weitere Verkaufsflächen geplant. Der östliche Abschnitt der Bredtschneiderstraße soll in das Grundstück integriert werden.
Während der allgemeinen Wirtschaftskrise musste das Projekt ruhen, wurde aber im Jahr 2011 nach einer grundlegenden Überarbeitung wieder aufgenommen.

Am 9. September 2011 wurde für den Hauptbaukörper am Kaiserdamm der erste Spatenstich gefeiert und Anfang 2012 wurde mit dem Bau begonnen. Die Fertigstellung war Frühjahr 2014.

Visualisierung BMW Hauptstadt-Niederlassung: Blick vom Kaiserdamm
Visualisierung BMW Hauptstadt-Niederlassung: Blick vom Kaiserdamm
Visualisierung BMW Hauptstadt-Niederlassung: Blick vom Kaiserdamm
Visualisierung BMW Hauptstadt-Niederlassung: Blick vom Messedamm in Höhe der Bredtschneiderstraße