Städtebau  

 

Archiv: Leipziger und Potsdamer Platz

Mendelssohn-Bartholdy-Park

Mendelssohn-Bartholdy-Park, 2014; Foto: Philipp Eder
Mendelssohn-Bartholdy-Park, 2014
Investor/Bauherr
GSP

Architekten
Büro Hilmer und Sattler,
Reichel + Stauth,
Schweger und Partner

Baubeginn/Fertigstellung
2008 /
Fertigstellung I. und II. Bauabschnitt 2010
Fertigstellung III. BA 2015

Grundstücksfläche / BGF
13.000 m² / 68.000 m²

Nutzung
Büro, Hotel, Wohnen

Investitionsvolumen:
ca. 220 Mio. Euro


Mendelsohn-Bartholdy-Park

Das Projekt der GSP (Gesellschaft für Städtebau und Projektentwicklung) schließt südlich der Bernburger Treppe an die Park Kolonnaden an und bildet mit den Gebäuden von Debis das architektonische Südtor zum Potsdamer Platz.

In den drei Gebäuden entlang der Gabriele-Tergit-Promenade befinden sich repräsentative Büros, ein Hotel sowie hochwertige Wohnungen. Die Planungen stammen von den Architekten Hilmer und Sattler und Albrecht, Reichel + Stauth sowie Schweger und Partner.

Der vorhabenbezogene Bebauungsplan II-VE 2 wurde am 12. Dezember 2001 festgesetzt.


Hochwertiges Wohnen im I. Bauabschnitt, 2014; Foto: Philipp Eder
Hochwertiges Wohnen im I. Bauabschnitt, 2014

Hotel im II. Bauabschnitt, 2014; Foto: Philipp Eder
Hotel im II. Bauabschnitt, 2014

Fotos: Philipp Eder