Städtebau  

 

Archiv: Leipziger und Potsdamer Platz

Mossepalais

Leipziger Platz Nr. 15, 2014; Foto: Philipp Eder
Leipziger Platz Nr. 15, 2014   Foto: Philipp Eder
Investor/Bauherr
Hans Röder, Verwaltungs-GmbH & Co

Architekt
Strauch & Gallagher

Baubeginn/Fertigstellung
Juli 1995 / 1996

Grundfläche / BGF
1.717 m² / 9.907 m²

Nutzung
Gewerbe, Wohnen

Leipziger Platz Nr. 15

Auf diesem Grundstück stand einst das historische Wohnhaus von Rudolf Mosse. Das sogenannte Mossepalais ist das erste Projekt, das am Leipziger Platz im Jahr 1996 realisiert wurde.

Der Gebäudekomplex umfasst ein Gebäude zum Leipziger Platz, ein Gebäude mit Orientierung zur Voßstraße und einen Verbindungsriegel. Die Fassade zum Platz liegt im Zentrum der Nordseite und erhält von den Architekten Strauch & Gallagher mit einem leicht ausschwingenden Mittelteil und einem abgerundeten Dachabschluß eine besondere Note.