Städtebau  

 

Archiv: Leipziger und Potsdamer Platz

MM Management

Leipziger Platz Nr. 7, 2014; Foto: Philipp Eder
Leipziger Platz Nr. 7, 2014    Foto: Philipp Eder
Investor/Bauherr MM Management

Architekt
KSP Engel und Zimmermann, Berlin

Baubeginn/Fertigstellung
2001 / 2003

Grundfläche / BGF
1.035 m² / 6.935 m²

Nutzung
Gewerbe, Wohnen

Leipziger Platz Nr. 7

Gemeinsam mit der KapHag Projektentwicklungsgesellschaft (Nr. 8) hat die MM Management Beteiligungs GmbH für ihr Grundstück ein Wettbewerbsverfahren durchgefürt. Am 21. Februar 2000 wurde der Entwurf von KSP Engel und Zimmermann prämiert. Weitere Teilnehmer waren: HPP, Augusto Romano Burelli, Arno Bonanni sowie RKW Architekten. Das Vorhaben wurde 2003 fertiggestellt.

Die Fassade zum Leipziger Platz lässt deutlich die Unterscheidung der Büroräume von der Ladenzone im Sockelbereich und den zurückgesetzten Wohnetagen zu. Während in den Bürogeschossen zwischen Wand- und Fensterfläche gleichmäßig abgewechselt wird, haben die anderen Nutzungen immer zwei Fenster zusammengefasst, so dass jede zweite Wandfläche entfällt. Außerdem liegen vor allen Etagen weit auskragende Betonsimse, die eine starke horizontale Wirkung zeigen. Eine Besonderheit sind die natursteinverkleideten Eingänge und die öffentliche Passage durch das Haus, die den Leipziger Platz mit der Erna-Berger-Straße verbindet.