Städtebau  

 

Archiv: Leipziger und Potsdamer Platz

IVG / Botag

Leipziger Platz Nr. 9, 2014; Foto: Philipp Eder
Leipziger Platz Nr. 9, 2014
Investor/Bauherr
IVG/Botag

Architekt
Christoph Langhof, Berlin

Baubeginn/Fertigstellung
2001 / 2003

Grundfläche / BGF
2.665 m² / 14.364 m²

Nutzung
Gewerbe, Wohnen

Leipziger Platz Nr. 9

Für das Grundstück der IVG/Botag fand 1999 ein Realisierungswettbewerb statt. Am 21.06.1999 fiel die Entscheidung zugunsten von Christoph Langhof aus. Weitere Teilnehmer waren Becher + Rottkamp, Augusto Romano Burelli, HPP & Partner sowie Hemprich Tophoff.

Bei diesem Gebäude findet eine klare gestalterische Trennung der drei verschiedenen Nutzungsbereiche statt. Die Sockelzone ist annähernd komplett verglast und nur mit einigen Natursteinportalen versehen. Die fünf Büroetagen darüber weisen durch Fensterbänder und auskragende Elemente in den Brüstungsfeldern eine stark horizontale Gliederung auf. Im Gegensatz dazu stehen die Fensterachsen der zurückgesetzten Wohnetagen mit der ausgeprägten Dachlandschaft darüber.


Blick vom Kollhoff-Turm auf Leipziger Platz Nr. 9, 2014; Foto: Philipp Eder
Blick vom Kollhoff-Turm auf Leipziger Platz Nr. 9, 2014

Fotos: Philipp Eder