Städtebau  

 

Archiv: Leipziger und Potsdamer Platz

Städtebauliches Konzept - Büro Hilmer & Sattler

Konzeptskizze Büro Hilmer & Sattler
Konzeptskizze Büro Hilmer & Sattler
Masterplan Büro Hilmer & Sattler
Masterplan Büro Hilmer & Sattler

Leitidee des Entwurfes von Hilmer und Sattler ist im Gegensatz zum amerikanischen Stadtmodell der Hochhausagglomeration die Vorstellung von der kompakten, räumlich komplexen europäischen Stadt. Sie erreichen durch den Wechsel von großräumlicher Offenheit und stadträumlich gefasster Geschlossenheit ein für Berlin typisches Spannungsverhältnis.

Als großräumliche Elemente sind folgende Entwurfsinhalte zu sehen: die Raumfolge von Leipziger und Potsdamer Platz, der aufgeweiteten Potsdamer Straße und des Kulturforums, der sich vom Potsdamer Platz nach Süden entwickelnde Freiraum und der perspektivisch angelegte Grünkeil vom Potsdamer Platz in den Tiergarten.

Dem gegenüber steht eine regelmäßige Parzellenstruktur von Blockkörpern mit 50 x 50 m Grundfläche, aus dem sich ein zusammenhängendes Straßennetz entwickelt. Die inneren Straßen sind jedoch nur für die Andienung vorgesehen, wodurch das Auto den Vorrang verliert. Die vorgeschlagene Stadtstruktur basiert auf der starken Einbindung des öffentlichen Nahverkehrs, der in einer großen Bahnhofsanlage unter dem Potsdamer Platz verflochten werden soll.

Nutzungsvorschläge für die Gebäudeblöcke
Nutzungsvorschläge für die Gebäudeblöcke
Schnitt in Nord-Süd-Richtung in Höhe des Potsdamer Platzes
Schnitt in Nord-Süd-Richtung in Höhe des Potsdamer Platzes

Die Nutzung soll nach Geschossen gestaffelt sein. So wird im Sockelgeschoss der Geschäftsbereich, darüber Verwaltung und in den beiden obersten Geschossen überwiegend Wohnen vorgesehen.
Gestalterisch soll sich der Leipziger Platz von seiner Umgebung durch eine neue Traufhöhe von 35 m abheben - im Gegensatz zu den ergänzenden Bauten in der Friedrichstadt, welche sich der 22 m- Traufhöhe anpassen. Der Potsdamer Platz wird durch fünf Hochbauten von 60-70 m Höhe akzentuiert. Im anschließenden Bereich bis zum Kulturforum sollen die neuen Blöcke wie das Oktogon mit 9-10 Geschossen eine Höhe von 35 m erreichen.


Modellfoto Blick von Westen nach Osten
Modellfoto Blick von Westen nach Osten

Modellfoto Blick von Süden nach Norden
Modellfoto Blick von Süden nach Norden

Zeichnung Regionalbahnhof Potsdamer Platz
Zeichnung Regionalbahnhof Potsdamer Platz