Städtebau  

 

Archiv: Leipziger und Potsdamer Platz

Planungsgrundlagen


Für die Umsetzung des Siegerentwurfes von Hilmer und Sattler wurden zunächst die rechtlichen Grundlagen geschaffen: Es wurden ein Koordinierungs-Bebauungsplan auf Grundlage des Siegerentwurfs aufgestellt und Ausgleichsmaßnahmen für die Eingriffe in die Natur festgelegt.

Zur Lösung der logistischen Probleme dieser riesigen innerstädtischen Baustelle gründeten die fünf Investoren (Deutsche Bahn AG, debis, Sony/Tishman Speyer, ABB und Land Berlin) die gemeinsame Baustellenlogistik Potsdamer Platz GmbH (baulog).