Städtebau  

 

Kulturforum

Bebauungsplan 1-35ba – Museum des 20.Jahrhunderts


Der Teilungsbeschluss erfolgte am 6.2.2015. Der Geltungsbereich umfasst das Gebiet zwischen Scharounstraße, Potsdamer Straße, Reichpietschufer, der östlichen und nördlichen Grenze der Grundstücke Reichpietschufer 48, 50, der östlichen Grenze der Grundstücke Hitzigallee 19/ Sigismundstraße 5-7, Sigismundstraße und Matthäikirchplatz mit Ausnahme von Teilflächen der Flurstücke 2667, 18016, 2716 an der Scharounstraße / Potsdamer Straße sowie einer Teilfläche des Matthäikirchplatzes im Bezirk Mitte, Ortsteil Tiergarten.

Die Offenlegung gemäß § 3 (2) BauGB fand vom 8.5.2017 bis 12.6.2017 statt, nachdem die Juryentscheidung für einen Entwurf feststeht und die endgültige Abwägung der TÖB-Belange abgeschlossen war. Der Plan soll zeitnah im Herbst 2017 zum Abschluss gebracht werden.

Anlass für die Aufstellung des Bebauungsplans 1-35ba ist das Erfordernis, die planungsrechtlichen Grundlagen für die Verwirklichung der Planung eines Museums des 20. Jahrhunderts zu schaffen. Durch die Beschlüsse des Bundes bezüglich der Finanzierung des Museums wurde es erforderlich, auch diesen Bebauungsplan vordringlich weiterzuführen.

Bebauungsplan 1-35ba - Entwurf, Stand: 24.8.2017
Bebauungsplan 1-35ba - Entwurf, Stand: 24.8.2017 (jpg; 4,7 MB)