Städtebau  

 

Kulturforum

Bebauungsplan 1-35a – Umfeld Philharmonie


Der Teilungsbeschluss erfolgte am 2.5.2014. Der Geltungsbereich umfasst das Gelände zwischen Tiergartenstraße, Ben-Gurion-Straße, Potsdamer Straße, Scharounstraße, Matthäikirchplatz und Herbert-von-Karajan-Straße sowie dem Matthäikirchplatz (teilweise), die Flurstücke 2319 (St.-Matthäus-Kirche), 2665 und Teilflächen der Flurstücke 180/6, 2716, 2667 (an der Herbert-von-Karajan-Straße), 158/1, 2280 (an der Scharounstraße) und eine Teilfläche der Sigismundstraße im Bezirk Mitte, Ortsteil Tiergarten.

Anlass für die Aufstellung des Bebauungsplans war das Erfordernis, die planungsrechtlichen Grundlagen für die Umsetzung des auf Grundlage der Neuformulierung des 2006 beschlossenen Masterplans erarbeiteten Konzepts der Landschaftsarchitekten Valentin + Valentin und für die bauliche Ergänzung der Philharmonie zu schaffen. Das Freiraumkonzept sieht im Geltungsbereich des Bebauungsplans eine Änderung der Zuschnitte der Verkehrsflächen sowie eine planungsrechtliche Neuordnung der Verkehrsflächen vor.

Bebauungsplan 1-35a - Entwurf
Bebauungsplan 1-35a - Entwurf (pdf, 2,8 MB)