Städtebau  

 

Alexanderplatz

Alea 101


"Das Bauvorhaben ALEA 101 wird durch herausragende Architektur und durch eine urbane Mischung von Wohnen, Arbeiten und Einkaufen gemeinsam mit dem Cubix-Kino zukünftig ein angemessenes städtebauliches und architektonischen Entree zum Alex bilden und auch im Übergang zu den neugestalteten Freiflächen am Fernsehturm insgesamt für eine Aufwertung des Stadtraumes sorgen."  (Senatsbaudirektorin Regula Lüscher)

Blick von den Rathauspassagen auf das Alea 101, Mai 2015; Foto: Philipp Eder
Blick von den Rathauspassagen auf das Alea 101, Mai 2015

Projektentwickler:
REDEVCO Services Deutschland GmbH
Architekt:
Sauerbruch Hutton Architekten, Berlin
Baublock:
C2
Grundfläche (GRF):
3.050 m²
Bruttogeschossfläche (BGF):
ca. 19.000 m²
Geschossfläche (GF):
ca. 15.500 m²
Nutzung:
Geschäfts- und Wohngebäude
Baubeginn:
Januar 2012
(Grundsteinlegung am 29. November 2012)
geplante Fertigstellung:
Mitte 2014

Eine prominente Stadtlücke wird geschlossen

Mit der Entwicklung des Projekts ALEA 101 auf dem noch bis in die 1970er Jahre bebauten Grundstück Rathausstraße / Ecke Gonthardstraße - direkt zwischen Bahnhof Alexanderplatz, dem Cubix-Kino und dem Berliner Fernsehturm - wird ein wichtiges Bindeglied zwischen Alexanderplatz und Rathausforum geschaffen.
Der Name ALEA 101 setzt sich aus der würfelförmigen Gestalt des Gebäudes (alea = lateinisch für Würfel) zusammen und der Zahl 101, die den zeitlichen Abstand von der Eröffnung der ersten C & A-Filiale auf diesem Gelände im Jahr 1911 bis zum Baubeginn des neuen besonderen Projekts im Jahr 2012 kennzeichnet.

Weitere Projektinformationen

Die REDEVCO Services Deutschland GmbH plant hier ein etwa 30 Meter hohes Gebäude mit überwiegender Einzelhandelsnutzung (ca. 10.500 m², teilbar von 300 m² bis 6.000 m²) sowie mit Flächen für Wohnen, Büros und Gastronomie. In einem ersten Schritt führte der Investor im Jahr 2009 gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und dem Bezirksamt Mitte einen kooperativen Realisierungswettbewerb durch.

Entwurf des Architekturbüros Sauerbruch Hutton; Klick für Vergrößerung (355 KB)
Entwurf des Architekturbüros Sauerbruch Hutton

Visualisierung: Blick vom Alexanderplatz auf die Rathausstraße und den neuen Entwurf für Baublock C2; Klick für Vergrößerung (292 KB)
Visualisierung: Blick vom Alexanderplatz auf die Rathausstraße und den neuen Entwurf für Baublock C2
Visualisierung: Sauerbruch Hutton
In der Sitzung des Preisgerichts am 26.11.2009 empfahl die aus Architekten, Vertretern der Verwaltung und der Grundstückseigentümerin REDEVCO bestehende Jury aus sieben eingereichten Wettbewerbsarbeiten den Entwurf des Berliner Architekturbüros Sauerbruch Hutton für die Weiterarbeit.

Der Entwurf sieht vom Basement bis in das Obergeschoss auf einer Fläche von 10.000 m² Einzelhandel und Gastronomie vor. In der dritten und vierten Etage sind hochwertige Büro- und Dienstleistungsnutzungen sowie 14 Wohnungen geplant.
Die geschwungenen Glasfassaden des Erdgeschosses mit einer rund 130 Meter langen Schaufensterfront schaffen eine hohe Transparenz gegenüber den Fußgängerbereichen und laden zu einem Besuch in einer der drei Einkaufsebenen ein. Die darüber liegenden Büroflächen und Wohnungen erhalten eine besondere Qualität durch einen gemeinsamen begrünten, landschaftsgärtnerisch gestalteten Innenhof. Tiefgaragenstellplätze, Loggien und ein gestalteter Innenhof auf dem Dach runden das ganze ab. 10.000 m² von insgesamt 19.000 m² Bruttogrundfläche sollen für Einzelhandel und Gastronomie genutzt werden. Diese sind bereits an Shoe City, Medea, Olymp & Hades sowie TK Maxx und den Systemgastronomieanbieter Vapiano vermietet.

Das Gebäude wird von der Karl-Liebknecht-Straße aus über die Gontardstraße erschlossen werden. Im Gebäude wird es eine Tiefgarage mit 30 Stellplätzen geben.

Am 29. November 2012 fand die Grundsteinlegung im Beisein von Berlins Senatsbaudirektorin Regula Lüscher statt.


Ansprechpartner


Logo REDEVCO Services Deutschland GmbH

REDEVCO Services Deutschland GmbH
Bleichstraße 14
40211 Düsseldorf

Telefon: (0211) 17 93 79-0
Telefax: (0211) 17 93 79-13

E-Mail: info.de@redevco.com
Website: www.redevco.com

Link


Investorenplan mit Markierung des Baublocks C2
Investorenplan mit Mar-
kierung des Baublocks C2