planen  
 

Archiv: Stadtforum Berlin 2007-2011

Industriestadt Berlin 2.0
Neue Standorte für moderne Produktion


Industriestadt Berlin 2.0
Stadtforum 17.05.2010

Berlin hat eine lange Tradition als Industriestadt.
Nach Jahren der Umstrukturierung gibt es nun wieder neue Chancen, an diese Tradition anzuknüpfen. Produktionsprozesse haben sich verändert, Standortfaktoren werden neu bewertet, moderne Produktion hat wieder eine große Affinität zur Stadt. Berlin stellt sich den neuen Anforderungen mit qualitativ hochwertigen Adressen, zum Beispiel in Adlershof oder im Umfeld des neuen Flughafens BBI, künftig auch in Tegel und Tempelhof. Berlin verfügt mit seiner herausragenden Forschungslandschaft und hohen Lebensqualität über gute Ausgangsbedingungen als Standort der Green Industries. Derzeit wird der Stadtentwicklungsplan Industrie und Gewerbe erarbeitet.

Zu diskutieren ist, was Stadtentwicklungspolitik leisten kann und welche Instrumente und Akteure darüber hinaus benötigt werden, damit Chancen auch genutzt werden können.

Ergebnisse und Dokumentation





Veranstaltung am 27. Mai 2010


  • Dr. Ulrich Köstlin   Bayer Schering Pharma AG
    - Begrüßung -

    Dr. Martin Gornig   DIW Berlin
    "Industrie und Stadt - Symbiose mit Zukunft?"

    Herr Thorsten Tonndorf    Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
    "Flächen und Adressen: Produktion in Berlin"

  • Podium
    Flächen sind nicht unser Problem?
    • Prof. Dr. Dietrich Henckel
      TU Berlin
    • Almut Nehring-Venus
      Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen
    • Peggy Padur
      Germany Trade and Invest
    • Dr. Hans-Joachim Raubach
      Bayer Schering Pharma AG

  • Moderation
    Prof. Dr. Guido Spars
    Bergische Universität Wuppertal

  • Schlussfolgerungen
    Ingeborg Junge-Reyer
    Senatorin für Stadtentwicklung
 

Termin


27. Mai 2010
16.00 bis 19.00 Uhr



Ort


Bayer Schering Pharma AG
Auditorium
Müllerstraße 178
13353 Berlin

Verkehrsanbindung
S-Bhf Wedding (S41, S42), U-Bhf Reinickendorfer Straße (U6), Bus 120, M27

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich

Pinnwand


Pinnwand
Statements, Erwartungen und Feedback zu den Veranstaltung