Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
  Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا

 Bitte auch im Park Abstand halten!: Parkregeln / Park kuralları / Park Rules / ةقيدحلا دعاوق


    Planen  
 

Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030: Die BerlinStrategie: Die Transformationsräume

Marzahn-Hellersdorf – Green and Technology


Transformationsraum Marzahn-Hellersdorf; Bearbeitung: Ernst Basler + Partner AG zusammen mit IMORDE Projekt- und Kulturberatung GmbH
Transformationsraum Marzahn-Hellersdorf
Bearbeitung: Ernst Basler + Partner AG zusammen mit IMORDE Projekt- und Kulturberatung GmbH

Der halbmondförmige Transformationsraum reicht längs der Ahrensfelder Chaussee über die Poelchaustraße bis zur Stadtgrenze an der Landsberger Allee. Prägend für den Raum im Nordosten der Stadt sind Großwohnsiedlungen, lebendige Nachbarschaften, seine Nähe zum grünen Umland, die Entwicklung des CleanTech Business Parks und die Freiräume rings um den Kienberg (Gärten der Welt und IGA 2017-Gelände). Das Zusammenspiel aus attraktiven Stadt- und Freiräumen und modernen Industrie- und Gewerbeflächen macht Marzahn-Hellersdorf zu einem grünen und familienfreundlichen Bezirk, der verschiedenen Generationen attraktive Wohnorte bietet und gute Voraussetzung hat, um hier innovative Clean-Tech-Unternehmen zu gründen.

2030 ist Marzahn-Hellersdorf

2030 hat Marzahn-Hellersdorf seine vielfältigen Vorteile genutzt und ist zum Vorzeigeort klimagerechter Stadtentwicklung und der Smart City geworden. Der Raum ist ein überregional bekanntes Zentrum für Urban Technologies und Impulsgeber des industriell-gewerblichen Sektors in Berlin. Die Entwicklung der Wohnstandorte mit neuen, zukunftsfähigen und bedarfsgerechten Wohnformen hat sich erfolgreich verstetigt. Bezahlbare und städtische Wohnungen haben dabei eine herausgehobene Bedeutung. Gleichzeitig ist der Transformationsraum 2030 ein zukunftsfähiger Bildungs-, Ausbildungs- und Arbeitsstandort. Er ist für Berlinerinnen und Berliner Parkerlebnisraum und ein Ort mit attraktiven multifunktionalen Stadtzentren zum Einkaufen und Versorgen, zur Naherholung, für die Freizeit und zum Wohnen.

Für Gäste und Einheimische ist Marzahn-Hellersdorf ein neues touristisches Element in Berlin. Die Weiterentwicklung der städtebaulichen Gegebenheiten hat das Prinzip der Stadt der kurzen Wege gestärkt und die funktionale Vielfalt für alle Altersgruppen erleb- und nutzbar gemacht. Die Fußgänger- und Radfahrerfreundlichkeit hat sich weiter verbessert. Alle Bevölkerungsgruppen können sich sicher und schnell fortbewegen. Marzahn-Hellersdorf hat 2030 ein positives Image, das Menschen aus aller Welt anzieht

Download

BerlinStrategie | StEK 2030

BerlinStrategie | Vollversion

10 Transformations­räume im Überblick

Ihre Meinung

Die Kommentare der Öffentlichkeit zur BerlinStrategie können Sie hier lesen mehr