Planen  

 

Archiv: Planwerk Innenstadt

Planungsziele


Die wichtigsten Ziele des Planwerk Innenstadt sind:

  1. Nachhaltige Stadtentwicklung durch Innenverdichtung und durch Aktivierung innerstädtischer Entwicklungspotentiale.
  2. Umsetzung der politischen Beschlüsse zum Innenstadtverkehr durch Verlagerung des nicht innenstadtbezogenen motorisierten Individualdurchgangsverkehrs (MIV) auf einen entsprechend leistungsfähig zu gestaltenden Straßenring bei gleichzeitigem Ausbau des ÖPNV.
  3. Qualifizierung des öffentlichen Raumes durch Reurbanisierung und Nutzungsmischung entsprechend dem Leitbild der europäischen Stadt.
  4. Qualifizierung von innerstädtischen Grün- und Freiflächen durch Verbesserung ihrer Aufenthalts-, Nutzungs- und Gestaltqualität.
  5. Stärkung der Innenstadt als Wohnort durch Modernisierung und Bestandsergänzung durch Neubau, insbesondere durch eigentumsfähige Gebäudetypologien.
  6. Stadtdialog und Neuformulierung der Berliner Stadtgestalt in einer gemeinsamen identifikationsstiftenden Innenstadt unter kritischer Berücksichtigung aller historischen Schichten der Stadtentwicklung.
  7. Verflechtung von Einzelplanungen durch die Herstellung überbezirklicher städtebaulich-stadtgestalterischer Zusammenhänge.
  8. Umsetzung dieses Städtebaus durch vorrangige Aktivierung kommunaler Grundstücke für selbstnutzende Bauherren und Bauherrengemeinschaften.
  9. Realisierung des Planwerkskonzeptes durch i.d.R. sich selbst tragende Stadtwirtschafts- und Umsetzungsstrategien.

Das städtebauliche Leitbild ist eine attraktive und urbane Innenstadt, die vom Alex bis zur City-West reicht und eine verbindende Struktur mit einem zusammenhängenden Netz attraktiver öffentlicher Räume anbietet. Durch die o.g. Planungsziele soll das Wohnen gestärkt und die Voraussetzungen für ein urbanes Leben in der Innenstadt erhalten und ausgebaut werden.