Planen  

 

Planwerke

Planwerk Innere Stadt

Mit dem Planwerk Innere Stadt wird ein komplexer Planungsansatz verfolgt, bei dem es um die Berücksichtigung der Dynamik der Stadt(entwicklung) geht, die ihren Ausdruck auch, aber nicht allein in Städtebau und Architektur findet. Das Planwerk Innere Stadt wurde am 11. Januar 2011 durch den Senat von Berlin beschlossen. mehr

Planwerk Südostraum

Im Südostraum liegt ein wesentlicher Fokus auf dem Entwicklungskorridor zwischen dem neuen Single-Flughafen Berlin Brandenburg International BBI und der Innenstadt. Es wurde im April 2009 vom Senat beschlossen und veröffentlicht. mehr

Planwerk Westraum

Im Westraum sind die Zentralität Spandaus, der Strukturwandel der industriellen Nutzungen und die geplante Schließung des Flughafens Tegel Ende 2011 wesentliche Themen. Das Planwerk wurde mit den Beteiligten abgestimmt und 2004 veröffentlicht. mehr

Planwerk Nordostraum

Im Nordostraum stehen der Umgang mit den geplanten großen Wohnungsbaupotentialen, der Technologiestandort Buch und der Naturpark Barnim im Vordergrund. Das Planwerk wurde mit den Beteiligten abgestimmt und 2006 veröffentlicht. mehr


Planwerke für Stadtgroßräume

Planwerke vermitteln ein Leitbild der mittel- bis langfristigen Perspektiven für den jeweiligen Teilraum. Sie dienen der Meinungsfindung über Konzepte, Maßnahmen und Prioritäten und sind ein Angebot an alle, die an der städtebaulichen und landschaftlichen Entwicklung des entsprechenden Teilraumes in Berlin mitwirken oder sich verantwortlich an Planung und Entwicklung beteiligen.

Planwerke ergänzen als nicht gesetzlich vorgeschriebene, sondern informelle Planung, das System der gesamtstädtischen Planungsinstrumente. Damit stellen sie eine Arbeitsgrundlage für die Koordination und Beeinflussung nachhaltiger Entwicklungsprozesse eines Raumes dar. Räumliche wie strukturelle Zusammenhänge werden über Bezirksgrenzen, ja sogar bis in angrenzende Gemeinden im Berliner Umland abgebildet und ermöglichen Rückschlüsse auf einzelne Entwicklungsprojekte.

Planwerke werden vorrangig für Räume erarbeitet, wo in besonderer Weise hohe Veränderungsdynamik Anlass zu konzentrierter Steuerung bietet und gleichzeitig eine Bedeutung für die Gesamtstadt Berlin gesehen wird. Gegenwärtig liegen vier Planwerke vor. Das Planwerk Innenstadt wurde bereits 1996 erstmals der Öffentlichkeit zur Diskussion gestellt. Die Planwerke Südostraum und Westraum folgten 1999 und das Planwerk Nordostraum 2006.

Die Verfahren zur Erarbeitung und die Ziele der Planwerke sind vergleichbar. Thematisch hat jedes Planwerk jedoch eigene Spezifika. Aktualisiert oder überarbeitet werden Planwerke, wenn sich Entwicklungsziele wesentlich verändern und eine Überprüfung der Handlungsstrategien erforderlich wird. Das Planwerk Südostraum wurde 2009 und das Planwerk Westraum 2004 aktualisiert. 2011 wurde das Planwerk Innenstadt zum Planwerk Innere Stadt erweitert und ergänzt.
interaktive Karte der Planwerke Planwerk Südostraum Planwerk Südostraum Planwerk Innere Stadt Planwerk Innere Stadt Planwerk Westraum Planwerk Westraum Planwerk Nordostraum Planwerk Nordostraum

Download

Planwerk Südostraum Berlin
Entwicklungsraum zwischen Innenstadt und Flughafen BBI
Leitbilder, Konzepte, Strategien

 


 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Telefonzentrale: 030 90139-3000 / Bürgertelefon: 115

Mietspiegel 2013

Berliner Mietspiegel 2011

Neuer Berliner Mietspiegel
mit Abfrageservice mehr



Tempelhofer Freiheit

Tempelhofer Freiheit

Website für Berliner, Besucher und Touristen, für Event-Veranstalter, Mietinteressenten, Investoren und Pioniere. mehr