Städtebau  

 

Archiv: Hauptstadt Berlin - Dokumentation der Arbeitsphasen

Die Wettbewerbe


Die Hauptstadtplanung wurde über zahlreiche Wettbewerbe realisiert, die zum großen Teil integraler Bestandteil der Entwicklungsmaßnahme waren (einige Wettbewerbe, wie die beiden im Folgenden genannten Ideenwettbewerbe, sind vor Beginn der Entwicklungsmaßnahme durchgeführt worden):

Städtebauliche Wettbewerbe:
Freiflächenplanung:
Brücken:
Für die einzelnen Bundesbauten (Parlamentsbauten, Kanzleramt und Ministerien) führte der Bund als Bauherr jeweils eigene Realisierungswettbewerbe durch. Sie sind nicht Bestandteil der Entwicklungsmaßnahme. Berlin hat in Vorbereitung die städtebaulichen Rahmenbedingungen definiert und das Planungsrecht geschaffen. Die wichtigsten dieser Hochbauwettbewerbe galten den folgenden Bauvorhaben:
  • Deutscher Bundestag - Reichstagsgebäude
  • Neubau Bundeskanzleramt
  • Verwaltungsneubau Bundespräsidialamt
  • Parlamentsbauten Paul-Löbe-Haus und Marie-Elisabeth-Lüders-Haus
  • Parlamentsbauten Jakob-Kaiser-Haus
  • Erweiterung Auswärtiges Amt
  • Erweiterung Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und
  • Erweiterung Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (jetzt Verkehr, Bau und Stadtentwicklung)
Darüber hinaus wurden zahlreiche Hochbauwettbewerbe für Botschaften, Landesvertretungen und Verbände von den jeweiligen Bauherren durchgeführt.