planen  

 

Bebauungsplanverfahren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch zum Bebauungsplan I-205 (ESMT Berlin) im Bezirk Mitte, Ortsteil Mitte



  • Foto: Falcon Air Crest
    Luftbild Falcon Air Crest
  • Planausschnitt mit Geltungsbereich
    Planausschnitt mit Geltungsbereich

Was wird ausgelegt?

Für den Bezirk Mitte, Ortsteil Mitte, zwischen Schleusenbrücke, Schloßplatz, Breite Straße, Neumannsgasse, Sperlingsgasse und Unterwasserstraße (Areal rund um das ehemalige Staatsratsgebäude) sowie Teilflächen des Schloßplatzes legt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen den Bebauungsplan I-205 aus.
(Geltungsbereich vgl. Planausschnitt).


Was beinhaltet der Plan?

Das derzeit durch die European School of Management and Technology Berlin (ESMT Berlin) genutzte Areal des ehemaligen Staatsratsgebäudes der DDR einschließlich seiner Nebengebäude und der denkmalgeschützten Gartenanlage soll neben der Sicherung der Grünanlage mit einer Nutzungsmischung aus Büros, Dienstleistungen, Gastronomie, Kultur und studentischem Wohnen ergänzt werden.

Gegenstand der Planung ist die Sicherung des ehemaligen Staatratsgebäudes der DDR einschließlich seines Gartendenkmals und des Schloßplatzes sowie die Beibehaltung der Fuß- und Radwegeverbindung entlang des Spreekanals. Weiterhin soll in Fortsetzung des nördlich angrenzenden Bebauungsplanes I-218 die historische Straßenflucht durch bauliche Verdichtung entlang der Breite Straße und entsprechender Verengung des Straßenraumes wieder hergestellt werden. Überdies wird die Nutzung für wissenschaftliche Einrichtungen langfristig gesichert und auch Erweiterungsmöglichkeiten geschaffen. Ferner wird auf einen eventuellen zukünftigen Standort zum Flussbad Berlin im Bebauungsplan I-205 hingewiesen und soweit möglich in der Planung berücksichtigt.

Der Planentwurf liegt mit Begründung öffentlich aus.


Wie kann ich mich beteiligen?

Vom 16. November bis einschließlich 17. Dezember 2018 können Sie eine Stellungnahme abgeben, die wir mit den anderen öffentlichen und privaten Belangen abwägen.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen vor Ort oder online abgegeben werden. Diese sind in die anschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.


Wo wird der Plan ausgelegt?

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Dienstgebäude Württembergische Straße 6, 10707 Berlin, Raum 016 (Erdgeschoss), Telefon Ansprechpartner/in: Tel. (030) 90139-4476

Ergänzend besteht die Möglichkeit die Unterlagen in der Stadtwerkstatt einzusehen und sich dort schriftlich zu äußern:
Karl-Liebknecht-Straße 11, 10178 Berlin, 1. Stock in den Arkaden, Dienstags von 15:00 bis 19:00 Uhr, Donnerstags von 10:00 bis 14:00 Uhr


Wann wird der Plan ausgelegt?

Vom 16. November bis einschließlich 17. Dezember 2018, Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr


Rechtliche Hinweise


  • Geltungsbereich: Geltungsbereich vgl. Planausschnitt
    Kartenanzeige über FIS-Broker

  • Art der Beteiligung: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch

  • Bezeichnung des Plans: Bebauungsplan I-205

  • Datum der Auslegung: 16.11.2018 bis einschließlich 17.12.2018



Downloads


Planzeichnung und Begründung






meinBerlin – die Beteiligungsplattform




Hinweis zum Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des § 3 Baugesetzbuch in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e Datenschutz-Grundverordnung und Berliner Datenschutzgesetz. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der „Information über die Datenverarbeitung im Bereich des Bebauungsplanverfahrens“, die ebenfalls ausliegt.

Datenschutzerklärung mehr

Was geschieht mit Ihren Anregungen? mehr

Kommen Sie vorbei!

Die vollständigen Originalunterlagen können hier eingesehen werden: 
  • Württembergische Straße 6, 10707 Berlin, Raum 016 (Erdgeschoss)

Kontakt

Senatsverwaltung
für Stadtentwicklung und Wohnen

Abteilung II – Städtebau und Projekte
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin

Tel. (030) 90139-4476
E-Mail: 1-205@sensw.berlin.de