Achtung Umbau der Website
    Natur + Grün  

 

Sachverständigenbeirat für Naturschutz und Landschaftspflege

Mitglieder des Sachverständigenbeirats für Naturschutz und Landschaftspflege


Prof. Dr. Ingo Kowarik


Als Landesbeauftragter für Naturschutz und Landschaftspflege führt er den Vorsitz des Sachverständigenbeirats. Hauptberuflich leitet er das Fachgebiet Ökosystemkunde/Pflanzenökologie am Institut für Ökologie der Technischen Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Biologische Invasionen, Stadtökologie und Naturschutz.

Kontakt: LandesbeauftragterfuerNaturschutz@senstadtum.berlin.de
Weitere Infos: www.oekosys.tu-berlin.de

Prof. Dr. Carlo W. Becker


Als freischaffender Landschaftsarchitekt ist er bundesweit und international tätig und setzt sich mit aktuellen Fragen der städtischen und ländlichen Entwicklung auseinander. Aufgrund seines Erfahrungshintergrundes werden vor allem konzeptionelle Beiträge zur Zukunft und zur Wechselbeziehung von Stadt, Natur und Landschaft im fachinterdisziplinären Zusammenhang geleistet.
Seit 2011 Leiter des Lehrstuhl "Landschaftsplanung und Freiraumgestaltung" an der TU Cottbus.

Kontakt: becker@bgmr.de
Weitere Infos: www.bgmr.de

Wendy Brandt


Umweltreferentin, IHK Berlin:
"Als Berlinerin liegt mir meine Stadt besonders am Herzen. Für ein kreatives, innovatives Nebeneinander mit einer nachhaltig hohen Lebensqualität stellen wir heute die Weichen. Eine sich gut entwickelnde Wirtschaft gehört dazu, Frei-, Sozial- und Naturschutzräume ebenso. Berlin gehört heute zu den beliebtesten Metropolen: Ein Selbstverständnis ist das nicht. Deshalb gilt, uns dieser Herausforderung mit angepassten Denkansätzen zu stellen, alte Muster aufzubrechen, verschiedene Blickwinkel auf Lebensräume zuzulassen und dabei die gesamte Stadtgesellschaft mitzunehmen. Die Berliner Naturschutzstrategien bilden dafür einen geeigneten Rahmen. Nun müssen wir diese mit konkreten Zielen und Handlungen untersetzen."

Kontakt: wendy.brandt@berlin.ihk.de
Weitere Infos: www.ihk-berlin.de/innovation/

Dipl.-Biol. Ulrike Kielhorn


Büroleiterin und Naturschutzreferentin des NABU Berlin.
Der Schwerpunkt ihrer fachlichen Arbeit liegt in der Erstellung von Stellungnahmen zu Planungsvorhaben und Gesetzen in Berlin.
Sie vertritt im Beirat die Themen Naturschutz, Artenschutz und Verkehrsplanung.

Kontakt: ukielhorn@nabu-berlin.de
Weitere Infos: www.nabu-berlin.de

Beate Kitzmann


Als Geschäftsführerin des Vereins Naturschutz Berlin-Malchow widmet sie sich vor allem den Themen Umweltbildung, Arten- und Biotopschutz, Ökologische Landschaftspflege, Bio-Landwirtschaft mit der Orientierung auf Beweidung von Naturschutzgebieten sowie bundesweit dem Thema Schutz durch Nutzung vorwiegend auf Streuobstwiesen.

Kontakt: beate.kitzmann@naturschutz-malchow.de
Weitere Infos: www.naturschutz-malchow.de

Andreas Krone


Der Hydrologe ist als Geschäftsführer beim Wasser und Bodenverband "Finowfließ" in Bernau tätig.
Als Vorsitzender des Kuratoriums Naturpark Barnim, dem einzigen länderübergreifenden Naturpark in Berlin und Brandenburg, will er sich im Beirat für den grenzüberschreitenden Naturschutz und Biotopverbund im Beirat einsetzen. Mit der Planung und Umsetzung von Gewässerentwicklungskonzepten für die Panke, Wuhle, Erpe und das Tegeler Fließ sowie dem Beweidungsprojekt auf den Hobrechtsfelder Rieselfeldern existieren schon gute Ansätze, die es weiter zu entwickeln gilt.

Kontakt: andreas_krone@t-online.de
Weitere Infos: www.naturpark-barnim.de

Prof. Dr. Reinhold Leinfelder


Als Geologe, Geobiologe, Riffforscher und Wissenskommunikator leitet der vormalige Generaldirektor des Museums für Naturkunde Berlin nun den interdisziplinären Arbeitsbereich Geobiologie und Anthropozänwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Daneben ist er u.a. affiliate Professor am Rachel Carson Center for Environment and Society an der Universität München sowie Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU).

Kontakt: reinhold.leinfelder@fu-berlin.de
Weitere Infos: www.reinhold-leinfelder.de/cv/

Dr. Lutz Spandau


Von 1982 - 1991 arbeitete er am Lehrstuhl für Landschaftsökologie der TU München bei Prof. Wolfgang Haber.
Seit 1991 leitet er als Vorstand die mit 50 Mio. Euro Grundstockvermögen ausgestattete Allianz Umweltstiftung. Diese hat in Berlin Projekte wie die Erstellung des Mauerparks, die Wiederherstellung des Lustgartens, die Entwicklung des Schöneberger Südgeländes zu einem "Natur"Park oder die Erstellung des Islamischen und Christlichen Gartens im Park der Kulturen in Marzahn gefördert.
Die hier gewonnenen Erfahrungen möchte er gerne in die Arbeit des Sachverständigenbeirates einbringen.

Kontakt: lutz.spandau@allianz.com
Weitere Infos: www.allianz-umweltstiftung.de

Dr. Andreas Weber


Der Biologe und freischaffende Publizist und Schriftsteller setzt sich in seinen Büchern (u.a. Alles fühlt, 2007; Mehr Matsch, 2011; Minima Animalia, 2012) und Artikeln für eine Überwindung der mechanistischen Auffassung des Lebens ein. Weber entwickelt eine neue Sicht des Lebendigen als Phänomen des fühlenden Selbstausdrucks und einer schöpferischen Ökologie. Natur ist in dieser Sicht für die menschliche Seele eine unverzichtbare Ressource lebendiger Erfahrung.

Kontakt: frankandreasweber@gmx.de
Weitere Infos: www.autor-andreas-weber.de