EU/Internationales  

 

EU und Internationales

European City Exchange -
Move Your Mind











Gefördert durch
Das europäische Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen

Im Juni 2012 hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt den mit EU-Mitteln geförderten Verwaltungsaustausch European City Exchange - Move Your Mind initiiert.

Die Förderung durch die Europäische Kommission im Rahmen des Programms Lebenslanges Lernen, Unterprogramm Leonardo da Vinci, ermöglichte praktische Aufenthalte der Beschäftigten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in den Verwaltungen der Projektpartnerstädte Amsterdam, Helsinki, Paris, Warschau und Wien.

Move Your Mind fördert europäisches und partnerschaftliches Denken, Mobilität und geistige Beweglichkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Projekt leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Ausbau der Europakompetenz der Beschäftigten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

Mittlerweile haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre individuellen mehrwöchigen Auslandsaufenthalte erfolgreich absolviert und sind mit neuen Erkenntnissen in ihren Arbeitsbereich zurückgekehrt. Einen Einblick in ihre Erlebnisse und Erfahrungen gewinnt man durch die Lektüre des Mobility Diaries.

Feierliche Abschlussveranstaltung
Feierliche Abschlussveranstaltung
Am 23. Mai 2014 wurde das Projekt im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung unter Teilnahme der Projektpartner beendet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten als Anerkennung ihrer Aufenthalte und der damit verbundenen erworbenen fachlichen und sprachlichen Kenntnisse sowie interkulturellen Kompetenzen ihre Mobilitätspässe.
Die Abschlussveranstaltung bot zudem für alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Erfahrungen untereinander auszutauschen.
 
Feierliche Abschlussveranstaltung
 
Eine Fortführung des Verwaltungsaustausches wird angestrebt und befindet sich bereits in Planung. Eine erneute Förderung durch EU-Mittel wird dann allerdings aufgrund von neuen Förderrichtlinien des Leonardo da Vinci-Nachfolgeprogrammes Erasmus+ nicht mehr möglich sein.