Geoportal  



 

INSPIRE und EFRE

Förderung von Maßnahmen zum Aufbau der Geodateninfrastruktur im Land Berlin aus EU-Mitteln


Logo EU und EFRE - Dieses Vorhaben wird von der Europäischen Union kofinanziert (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung), Investition in Ihre Zukunft!

Für den Zeitraum 2007 bis 2013 wurden dem Land Berlin 875,6 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) von der Europäischen Union zur Verfügung gestellt. Durch die n+2-Regelung konnten Projekte dieser Förderperiode bis Ende 2015 gefördert werden. Davon waren 2,064 Millionen Euro für Maßnahmen zum Aufbau der Geodateninfrastruktur (GDI) im Land Berlin vorgesehen. Förderziel war die Aufbereitung und Bereitstellung von Daten der öffentlichen Verwaltung mit Raumbezug, so dass sie über das Geoportal Berlin leicht zugänglich und in einfacher Weise von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit genutzt werden können.

Fördermittelempfänger war die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. Durch sie wurden die Maßnahmen zum Aufbau der GDI im Land Berlin gebündelt.

Es wurden insgesamt 28 Projekte mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 4,309 Millionen Euro durchgeführt: neben Konzepten und Machbarkeitsstudien wurden Investitionen in die Speicher und Netzwerkinfrastruktur, in die Aufbereitung neuer Datenbestände (z.B. Solaratlas) und die Entwicklung von spezifischen Nutzungen (z.B. GAA online) gefördert. Die vollständige Projektübersicht befindet sich im Downloadbereich.