Geoportal  



 

Geoportal Berlin

Geodateninfra­struktur


Geodateninfrastruktur beschreibt die Bestrebungen, einheitliche Zugänge zu Geodaten zu schaffen und Geodaten über standardisierte Schnittstellen bereitzustellen.

Wesentlicher Bestandteil der Geodateninfrastruktur Berlin ist das Geoportal Berlin. Über die Anwendung können Nutzerinnen und Nutzer
  • nach Geodaten suchen,
  • einen Überblick über Geodaten bekommen,
  • Geodaten ansehen und,
  • Geodaten miteinander verknüpfen.

Um Geodaten in eigene Anwendungen integrieren zu können, werden Geodaten über standardisierte Schnittstellen bereitgestellt. Hierzu zählen der Darstellungsdienst WMS (WebMapService) und die Downloaddienste WFS (WebFeatureService) für Vektordaten und ATOM für den Download von vorkonfigurierten Daten, in der Regel Rasterdaten.

Die Dienste können ebenso wie die Daten über die Anwendung Geoportal gefunden werden. Im Geodatenkatalog werden neben dem Titel des Datensatzes die Dienste genannt, die für die jeweiligen Daten verfügbar sind. Bitte verwenden Sie die Schlagwortsuche. "Und"-Verknüpfungen sind möglich.

Die Anwendung kann unter "Karten, Daten, Dienste – online" gestartet werden.