FIS-Broker  



 

Karten, Daten, Dienste - online   fis_broker_grau

Datenschutzerklärung


Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Geoportal Berlin (FIS-Broker)

(Art. 13 DSGVO)

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen verarbeitet personenbezogene Daten von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung des Angebots der Geodateninfrastruktur Berlin (GDI-BE) im Geoportal Berlin/FIS-Broker in Form der Speicherung Ihrer IP-Adresse. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Mit diesen Datenschutzhinweisen möchte die Senatsverwaltung Sie nachstehend gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenerhebung ist:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Württembergische Straße 6
10707 Berlin
E-Mail-Adresse: fisbroker@sensw.berlin.de

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Beauftragte für den Datenschutz ist erreichbar unter:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
DSB
Württembergische Straße 6
10707 Berlin
E-Mail: dsb@sensw.berlin.de

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

4a) Zwecke der Verarbeitung:

Um einen reibungslosen Betrieb des Geoportals gewährleisten zu können, wird die IP-Adresse Ihres Rechners bei der Nutzung des Geoportals automatisiert aufgezeichnet. Dies geschieht mit dem Zweck zu verhindern, dass der Betrieb des Geoportals über automatisierte Massenanfragen durch einzelne Rechner beeinträchtigt wird. Sofern Sie unabhängig vom Geoportal auf über unsere Geodateninfrastruktur bereitgestellten Webdienste (WMS, WFS, CSW, ATOM) zugreifen, wird die IP-Adresse Ihres Rechners, zu gleichen Zwecken aufgezeichnet. Gemeinsam mit der IP-Adresse des Anfragerechners wird die an die Server der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen übermittelte Anfrage („Request“) sowie deren Zeitpunkt aufgezeichnet.

4b) Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e DSGVO verarbeitet.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland übermittelt.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nach der Erhebung maximal bis zum Ablauf des auf den Erhebungszeitpunkt folgenden Kalenderjahres gespeichert.

8. Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

9. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

10. Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.
Wenn Sie sich an die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BlnBDI) wenden möchten, können Sie sie wie folgt kontaktieren:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219, 10969 Berlin (Besuchereingang: Puttkamerstr. 16-18)
Telefon: 030 / 13889 – 0; Telefax: 030 / 215 5050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Weitere Informationen können Sie dem offiziellen Internetauftritt der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (www.datenschutz-berlin.de) entnehmen.

11. Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen benötigt Ihre Daten, um den reibungslosen Betrieb des Geoportals gewährleisten zu können.