FIS-Broker  



 

Karten, Daten, Dienste - online   fis_broker_grau

Datenschutzerklärung


Information über die Datenverarbeitung im Geoportal Berlin (FIS-Broker)

Wir informieren Sie hier über die Datenverarbeitung für die Nutzung des Geoportals Berlin/FIS-Brokers (im Folgenden als Geoportal bezeichnet).

Um einen reibungslosen Betrieb des Geoportals gewährleisten zu können, wird die IP-Adresse Ihres Rechners bei der Nutzung des Geoportals automatisiert aufgezeichnet. Dies geschieht mit dem Zweck zu verhindern, dass der Betrieb des Geoportals über automatisierte Massenanfragen durch einzelne Rechner beeinträchtigt wird.

Sofern Sie unabhängig vom Geoportal auf über unsere Geodateninfrastruktur bereitgestellten Webdienste (WMS, WFS, CSW, ATOM) zugreifen, wird die IP-Adresse Ihres Rechners, zu gleichen Zwecken aufgezeichnet.

Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Daten werden bei uns grundsätzlich für unbegrenzte Zeit gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

  1. Sie können bei uns Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie zu welchen Zwecken verarbeiten und wem diese bereits offengelegt oder an wen diese weitergeben wurden. Auch an wen wir sie noch weitergeben wollen, ist Bestandteil der Auskunft.

  2. Sie können bei uns die Berichtigung fehlerhafter Angaben zu Ihrer Person verlangen.

  3. Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, z.B. wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen/die Daten bei uns für den oben angegebenen Zweck nicht mehr benötigt werden und es auch keine gesetzliche Grundlage mehr für die längere Speicherung bei uns gibt.

  4. Unter bestimmten Umständen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bei uns verlangen; die Daten werden dann nicht gelöscht, aber nicht weiter genutzt.

  5. Aus Gründen, die sich auf Ihrer besonderen persönlichen Situation ergeben, können Sie gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen.

  6. Wenn Sie nicht zufrieden mit der Datenverarbeitung bei uns sind, können Sie beim Datenschutzbeauftragten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie der zuständigen Aufsichtsbehörde (Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit) Beschwerde einreichen.

  7. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinelesbaren Format zu erhalten.


Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle:


Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Württembergische Str. 6
10707 Berlin

Ansprechpartnerin:
Caren Krüger
III D2
E-Mail: caren.krueger@sensw.berlin.de

Datenschutzbeauftragter der Senatsverwaltung:


Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Michael Losch
DSB
Württembergische Str. 6
10707 Berlin
E-Mail: DSB@SenSW.berlin.de