Forsten  

 

Forsten

Aktuelles


Der Hobrechtswald


Auf den ehemaligen Rieselfeldern Hobrechtsfelde im Nordosten Berlins entwickelt sich eine neue Erholungs­landschaft - "Der Hobrechtswald". Durch das Gelände führen viele Wander-, Rad- und Reitwege. Infotafeln und Audioguides informieren über Geschichte und Landschaft.
Dazu wurde ein neuer Internetauftritt gestaltet.
zum Seitenanfang

Waldfest für Groß und Klein im Grunewald


Die Revierförsterei Eichkamp lädt mittlerweile zum fünften Mal zum Waldfest in den Grunewald ein.
Neben Waldspaziergängen mit dem Förster zu Themen der Wald­bewirtschaftung gibt es Vorführungen von Baumfällungen, Holz­rückepferde im Einsatz, umfassende Informationen zu Berufen im Wald und verschiedene Mitmachaktionen – insgesamt werden vielfältige Möglichkeiten geboten, sich rund um die Themen Wald und Holz zu informieren.
am 09. Juli 2016 von 14 - 20 Uhr
in der Revierförsterei Eichkamp
Eichkampstr. 166
14193 Berlin
(10 min. Fußweg vom S-Bhf. Grunewald)

Der Eintritt ist frei!


zum Seitenanfang

Hände weg von jungen Wildtieren!


Mit dem Erwachen der Natur steht bei den Wildtieren die Jungenaufzucht im Mittelpunkt. Gut gemeinte Hilfe von Menschen, vermeintlich allein gelassene Jungtiere zu streicheln und mitzunehmen, ist keine Unterstützung, sondern sie gefährdet die Tiere.
Daher bitte keine hilflosen gesunden Jungtiere anfassen oder aufnehmen!

Weitere Informationen

Wildtiertelefon des NABU, Tel.: 54 71 28 91 (Mo-Fr: 9-17 Uhr) oder
zum Seitenanfang

Hundeauslauf an Krumme Lanke und Schlachtensee


Am Schlachtensee und an der Krummen Lanke gelten ab Mitte April 2016 neue Regeln:
Vom 15. April bis 15. Oktober ist das Mitführen von Hunden auf dem Uferweg und am Uferbereich des Schlachtensees und der Krummen Lanke saisonal nicht mehr erlaubt. Im übrigen Zeitraum dürfen Hunde – angeleint an einer max. 2 m langen Leine - auf dem Uferweg unterwegs sein. Im Uferbereich gilt ganzjährig das Hunde-Mitführverbot für die gekennzeichneten Badestellen und Liegewiesen.
zum Seitenanfang

WaldBoden-Be(tr)achtungen: Termine 2016


Anschauen, Anfassen und Begreifen - Neues entdecken
Das Lehrkabinett Teufelssee bietet für Familien und alle, die dem Boden etwas mehr Beachtung schenken wollen, eine Veranstaltungreihe zum Thema Boden an:

Termine: jeweils von 10:00 - 16:00 Uhr

01. Mai 2016
19. Juni 2016 (im Rahmen des Langen Tages der StadtNatur)
17. Juli 2016
14. August 2016
11. September 2016
16. Oktober 2016
13. Novemer 2016

Ort:

Bodenhaus des Lehrkabinetts Teufelssee
Müggelheimer Damm 144
12559 Berlin
Tel.: 030 654 13 71
Fahrverbindung: Bus X69 bis Haltestelle Rübezahl
zum Seitenanfang

Baum des Jahres 2016: Die Winter-Linde


Die Winter-Linde (tilia cordata) wird der Baum des Jahres 2016. Dies gab Dr. Silvius Wodarz, Präsident der Baum des Jahres Stiftung, am 15.10.2015 in Berlin bekannt. Die Schirmherrschaft hat die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, übernommen.

Linden sind die häufigsten Bäume Deutschlands und Mitteleuropas in Stadt und Landschaft.

Auch aus dem Berliner Stadtbild ist die Winter-Linde nicht wegzudenken: Mit 155.000 Exemplaren (35 %) sind Linden die häufigsten Straßenbäume in der Stadt – die meisten davon Winter-Linden.

zum Seitenanfang

BSR Pilotversuch im Forstrevier Teufelssee gestartet


Seit 01. Juli 2015 hat die BSR im Rahmen eines Pilotprojektes der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt für ein Jahr die Müllentsorgung im Forstrevier Teufelssee in Köpenick übernommen.

In den ersten drei Wochen des aus dem Landeshaushalt finanzierten Pilotprojektes wurden 21 Kubikmeter Abfälle von den Reinigungsflächen abgesammelt sowie 30 Kubikmeter Papierkorbabfälle und 5 Kubikmeter illegale Ablagerungen (Sperrmüll) entsorgt.

zum Seitenanfang

Auf Försters Wegen – Neuauflage der beiden Wald-Wanderbücher


Auf Försters Wegen - Berliner Wald-Wanderbuch
192 Seiten, broschiert
ca. 85 Fotos
vollständig überarbeitete und aktualisierte Neuauflage 2013
durchgehend vierfarbig
ISBN: 978-3-935029-69-8
Euro 12,95

Auf Försters Wegen - NEUE Berliner Waldwanderungen
180 Seiten, broschiert
ca. 110 farbige Fotos
2. überarbeitete, erweiterte Auflage 2013
ISBN: 978-3-935029-70-4
Euro 12,95

Die beiden Wald-Wanderbücher sind 2013 überarbeitet und neu aufgelegt worden.

Der Autor Thorsten Wiehle von den Berliner Forsten führt den Leser kenntnisreich mit Wegbeschreibungen, Fotos und Karten zu malerischen und wundersamen Orten. Ganz nebenbei vermittelt er tiefe Einblicke in die Natur.

Unter den zahlreichen Tourenvorschlägen finden sich romantische Waldspaziergänge ebenso wie spannende Radtouren und herrliche Wanderungen. Immer führen die Bücher sicher und klar durch die Berliner Wälder.

Jede Wanderung ist mit einer Karte sowie Informationen zur Anfahrt mit Bahn und Bus versehen. Dazu gibt es viele Tipps zu Ausflugsrestaurants, Waldspielplätzen und Badeseen.

Beide Wald-Wanderbücher sind im via reise verlag erschienen und kosten je 12,95 €. Sie sind im Buchhandel oder portofrei unter www.viareise.de erhältlich.

zum Seitenanfang

Brennholzangebot bei den Berliner Forsten


Die anhaltend große Nachfrage hat zur Folge, dass in vielen Revierförstereien kein Brennholz verfügbar ist. So bietet das Forstamt Pankow vorerst kein Brennholz an und verweist grundsätzlich auf gewerbliche Anbieter.

Weitere Informationen:
zum Seitenanfang

Waldschulen

Kinder im Wald

alle Veranstaltungen auch hier:

Fragen zu Wildtieren

Fuchs im Garten
Wildtiertelefon:
(030) 54 71 28 91,
Mo-Fr: 9-17 Uhr
E-Mail: wildtiere@
nabu-berlin.de