denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Stubenrauchstraße 3

Obj.-Dok.-Nr.: 09066314
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Friedenau
Strasse: Stubenrauchstraße
Hausnummer: 3
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1908
Entwurf: Steinbrucker, Franz & Raubert, Anton
Bauherr: Steinbrucker, Franz & Raubert, Anton
Literatur:
  • Topographie Schöneberg/Friedenau, 2000 / Seite 66

Zwei Grundstücke weiter nach Osten befindet sich das Haus Stubenrauchstraße 3 (Abb. 73, Liste Nr. 148), ein weiteres Mietwohnhaus von Steinbrucker & Raubert aus den Jahren 1910-11 (siehe Goßlerstraße 24-25 sowie Bundesallee 79 A-81). Das viergeschossige Haus ist streng achsensymmetrisch angelegt. Auf hohem Souterrain erhebt sich ein vorspringender Mittelpavillon mit Mittelrisalit, der den viersäuligen Hauseingang mit Giebel enthält (im Tympanon ein geflügelter Frauenkopf zwischen zwei Füllhörnern). Die Brüstungsfelder zeigen in flachem Relief Verzierungen: Girlanden, Masken mit Musikinstrumenten, Opferszenen, in der Mitte eine Lyra. Die seitlichen Loggien sind durch eine eng gesproßte Verglasung als Wintergärten geschlossen. Das Haus ist ein Zweispänner, dessen große Wohnungen sich bis in die Seitenflügel erstrecken.