denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

S-Bahnhof Sundgauer Straße, Empfangsgebäude, Bahnsteig

Obj.-Dok.-Nr.: 09075945
Bezirk: Steglitz-Zehlendorf
Ortsteil: Zehlendorf
Strasse: Sundgauer Straße
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Bahnhof (S)
Datierung: 1933-1934
Entwurf: Brademann, Richard (Architekt)

Der S-Bahnhof Sundgauer Straße entstand im Zuge der Elektrifizierung von Stadt- und Wannseebahn nach 1930. Reichsbaurat Richard Brademann, der sämtliche Hochbauten auf der Hochbahn ausführte, errichtete 1933-34 in der Sundgauer Straße ein eingeschossiges Empfangsgebäude, dessen Hallenraum mit Oberlichtaufsatz von kleinen Läden und Schalterräumen umgeben wird. Während der Außenbau in dunkelrotem Sichtmauerwerk ausgeführt wurde, zeichnen sich die Innenräume durch farbig abgestufte Fliesenverkleidung aus. Vorbildhaft für Stationsbauten Brademanns in den dreißiger Jahren war die U-Bahnarchitektur Alfred Grenanders, besonders der 1930 errichtete U-Bahnhof Gesundbrunnen wirkte sich auf die Gestaltung des Empfangsgebäudes in der Sundgauer Straße aus. (240)


240) Jaeggi o. J.