denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Heilig-Kreuz-Kirchhof

Obj.-Dok.-Nr.: 09055078,T
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Mariendorf
Strasse: Eisenacher Straße
Hausnummer: 62
Denkmalart: Gesamtanlage
Sachbegriff: Friedhof & Friedhofskapelle & Friedhofswärterhaus & Freidhofstor & Einfriedung

Die Gemeinde zum Heiligen Kreuz in Berlin-Kreuzberg ließ 1890 den Heilig-Kreuz-Kirchhof an der Eisenacher Straße 62 anlegen. (1) Der Friedhof ist streng geometrisch angelegt. Die von Erbbegräbnisstätten gesäumte und mit Linden bepflanzte Hauptallee führt zur 1892-93 erbauten Friedhofskapelle, einem von Stadtbauinspektor Gustav Erdmann entworfenen neugotischen Backsteinbau. An den Eingangsvorbau schließt sich eine Saalkirche mit Satteldach an, hinter der die Leichenhalle angeordnet wurde. Das rote Backsteinmauerwerk wird durch schwarz glasierte Ziegel gegliedert. Die am Gewände des Eingangsportals und an den Spitzbogenfenstern abwechselnd angeordneten roten und schwarzen Backsteine bilden ein ornamentales Muster. Aus den Giebeln wachsen turmartige Aufsätze hervor. Der vordere Giebelaufsatz diente als Glockenträger. Das Wohnhaus des Friedhofswärters neben dem Haupteingang wurde 1893-94 errichtet. Über dem Haupteingang ist ein steiler Dreiecksgiebel mit Wetterfahne ausgebildet. Künstlerischen Wert besitzt das 1902-03 an der Eisenacher Straße erbaute Friedhofstor, das ähnlich wie das Beamtentor der AEG-Fabrik an der Brunnenstraße aus Backstein gemauert und mit Mosaiken verziert wurde. Über den drei Torbögen ist eine gestaffelte Giebelwand mit zinnenartigen, ziegelgedeckten Giebelabschnitten und mosaizierten Blendfeldern ausgebildet. Das blau und gold schimmernde große Mosaik im Bogenfeld über der Durchfahrt zeigt ein von Strahlen umgebenes Kreuz mit dem Christusmonogramm.


(1) BusB X A (3), S. 123.

Literatur:
  • BusB X A 3 1981 / Seite 123
  • Topographie Tempelhof, 2007 / Seite 181
Teilobjekt Leichenhalle & Kapelle
Teil-Nr.: 09055078,T,001
Sachbegriff: Leichenhalle & Kapelle
Datierung: 1892-1893
Entwurf: Erdmann, Gustav (Maurermeister)
Ausführung: Holland, Emil
Bauherr: Gemeindekirchenrat Heilig-Kreuz (Gemeindekirchenrat)
Teilobjekt Wohnhaus des Totengräbers
Teil-Nr.: 09055078,T,002
Sachbegriff: Wohnhaus
Datierung: 1893-1894
Entwurf: Erdmann, Gustav (Architekt)
Bauherr: Gemeindekirchenrat Heilig-Kreuz (Gemeindekirchenrat)
Ausführung: Eckert und Danneberg (Maurermeister)
Teilobjekt Einfriedung & Portal
Teil-Nr.: 09055078,T,003
Sachbegriff: Einfriedung & Portal
Datierung: 1902-1903
Ausführung: Höfchen und Peschke (Baugeschäft)