denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Wohn- und Geschäftshaus Mauerstraße 12 & 75 & 76 & 77 & 80 & 81 & 82 & 83 & 84 & 85 & 86 & 78 & 88 & 93 Leipziger Straße 16 & 112 Zimmerstraße 88 & 90

Obj.-Dok.-Nr.: 09030041
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Mauerstraße
Hausnummer: 12 & 75 & 76 & 77 & 80 & 81 & 82 & 83 & 84 & 85 & 86 & 78 & 88 & 93
Strasse: Leipziger Straße
Hausnummer: 16 & 112
Strasse: Zimmerstraße
Hausnummer: 88 & 90
Denkmalart: Ensemble
Sachbegriff: Wohn- und Geschäftshaus

Das Quartier südlich der Leipziger Straße zwischen Mauerstraße und Wilhelmstraße gehört zu den unregelmäßigen und großflächigen Arealen, die 1732-38 mit der Erweiterung der Friedrichstadt bebaut wurden. Die Hausgärten im Blockinnenbereich wurden im Zuge des wirtschaftlichen Aufschwungs nach der Reichsgründung 1871 als Bauland erschlossen. Seine endgültige Ausprägung erhielt das Quartier um 1900 mit der Errichtung von Geschäfts- und Dienstleistungsbauten, die die älteren Wohngebäude verdrängten. Im geschwungenen Verlauf der Mauerstraße vermittelt die fast vollständig erhaltene Bebauung zwischen Leipziger- und Zimmerstraße die Mischstruktur von Wohnen, Gewerbe und öffentlichen Einrichtungen. Eindrucksvoll lässt sich anhand des Ensembles von Wohn- und Geschäftshäusern Mauerstraße 12, 69-94 der Prozess der städtebaulichen Entwicklung über einen Zeitraum von 150 Jahren beobachten.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003