Denkmal  
 

Denkmal - Aktuelles

Veranstaltungsdetails

2. Europäischer Kongress "Die Europäische Stadt und ihr Erbe"
Luftbild Berlin
Luftbild Berlin
Foto: Philipp Meuser

Datum 08.12.2016 bis 09.12.2016
Veranstaltungsort bcc, Alexanderstraße 11, 10178 Berlin
Veranstalter Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Weitere Informationen
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit lädt am 8. und 9. Dezember 2016 zum 2. Europäischen Kongress "Die europäische Stadt und ihr Erbe" nach Berlin ein. Kongressthema sind die "Zeitschichten der europäischen Stadt".
Die Oberste Denkmalschutzbehörde empfiehlt Ihnen diese Veranstaltung.

Kompakte städtische Strukturen, historische Bausubstanz unterschiedlicher Epochen und eine lebendige Nutzungsmischung machen die Städte Europas einzigartig. Sich stetig ändernde Anforderungen und wandelnde Bedürfnisse haben im Laufe der Jahrhunderte eine Vielfalt von Bauten und städtischen Strukturen mit sich gebracht. Aus der Überlagerung und dem Nebeneinander baugeschichtlicher Entwicklungen lassen sich heute in jeder europäischen Stadt eigene Zeitschichten ablesen.

Der 2. Europäische Kongress "Die Europäische Stadt und ihr Erbe" rückt Chancen und Möglichkeiten baulicher und sozialer Zeitschichten als Anknüpfungspunkte für eine zukunftsgerichtete Stadtentwicklung in den Fokus. Damit setzt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, aufbauend auf den ersten Europäischen Kongress im Jahr 2011, den europaweiten Diskurs zur bestandsorientierten Stadtentwicklung und zum städtebaulichen Denkmalschutz fort. Akteure aus Stadtplanung, Architektur, Denkmalpflege, Kultur, Wissenschaft und Verwaltung sowie Bürgerinnen und Bürger aus ganz Europa sind herzlich zum Austausch eingeladen.

Unterschiedliche Formate, wie Vorträge im Plenum, Diskussionsarenen und Podiumsrunden bieten vielfältige Möglichkeiten zum Diskurs und zum persönlichen Wissensgewinn.