Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2018

Hochhaus der Senatsbauverwaltung


Hochhaus der Senatsbauverwaltung
Foto: David von Becker

Sanierung eines Baudenkmals der 1950er Jahre

Das 1954-56 nach einem Entwurf von Werry Roth und Richard von Schubert errichtete Hochhaus für die ehemalige Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen war einst das höchste Hochhaus Berlins und größter Behördenbau West-Berliner Nachkriegsarchitektur. Ästhetisch bildet das Gebäude einen bewussten Gegensatz zur NS-Architektur des Fehrbelliner Platzes und wurde im Rahmenprogramm der INTERBAU 57 präsentiert. Eine Sanierung steht bevor und wird aktuell planerisch vorbereitet. Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, führt durch ihr Dienstgebäude und erläutert die bevorstehenden Baumaßnahmen.

Samstag

Führung: 11-13 Uhr, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Katrin Lompscher, Architektin Prof. Petra Kahlfeldt und Uwe Januszewski


Veranstalter

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Kontakt

Sven Diedrich, Tel. 901 39-49 56 (Kontakt 7. Sep.: Dirk Schröter 901 39-49 54)

Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Württembergische Str. 6
10707 Berlin / Wilmersdorf

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Fehrbelliner Platz

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2018

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: