Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2017

KREUZBERG: Düttmann-Siedlung und Hansaviertel im Vergleich


Düttmann-Siedlung in Kreuzberg
Düttmann-Siedlung in Kreuzberg
Wolfgang Bittner


Der Architekt Werner Düttmann entwarf Berliner Kulturstätten wie die Akademie der Künste, die Bücherei im Hansaviertel oder die St. Agnes-Kirche in Kreuzberg. Als Senatsbaudirektor war er verantwortlich für den Sozialen Wohnungsbau im Westberlin der 1970er-Jahre. Familiengerecht, autofrei und durchzogen von Grün musste es sein. Sein Sohn, Architekt Hans Düttmann, erklärt die Prinzipien des Bauens anhand eines Vergleichs der nicht unter Denkmalschutz stehenden Düttmann-Siedlung mit dem Hansaviertel.

Samstag

3-stündiger Rundgang: Erkundung der Siedlung, Vergleich zur Interbau 1957 und Besichtigung einer Wohnung. 11 Uhr, Treffpunkt: Metallskulptur am Werner-Düttmann-Platz, Hans Düttmann, mit Teepause im Nachbarschaftstreff Dütti


Veranstalter

Quartiersmanagement Düttmann-Siedlung
www.duettmann-siedlung.de

Kontakt

QM, Bianka Gericke, Tel. 92 12 50 00
qm-duettmann-siedlung@nachbarschaftshaus.de
bianka.gericke@layoutmanufaktur.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglich 10967 Berlin / Im Umfeld

Verkehrsanbindung

M41

VBB Fahrinfo