Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2017

Ev. Erlöserkirche


Ev. Erlöserkirche
Fotos: Wolfgang Bittner


Die Erlöserkirche in Lichtenberg ist die erste von etwa 50 Kirchen in und um Berlin, die im Rahmen eines Kirchbauprogramms der Kaiserin Auguste Viktoria im letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts nach Plänen des Architekten Max Spitta erbaut und am 21. Oktober 1892 eingeweiht wurde. Obwohl von der Obrigkeit ("Macht") initiiert, wurde beim Bau der Kirche ganz bewusst auf "Pracht" verzichtet, um die "religiös-sittlichen Nothstände unter den großen verarmten Volksmassen in Berlin" zu bekämpfen.

Sonntag

Öffnungszeit: 14-19 Uhr

Führung: Die "Macht" zeigt soziales Engagement statt "Pracht". 14.30, 16, 17.30 Uhr, Dr. Ulrich Schröter, max. 25 Pers.

Turmbesteigung: 15, 16.30, 18 Uhr

Konzert: Orgelmusik auf der dreimanualigen Schuke-Orgel von 1940. 15.30, 17, 18.30 Uhr, KMD Matthias Elger


Veranstalter

Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Lichtenberg
www.paul-gerhardt.com

Kontakt

Pfarrerin Sapna Joshi, Tel. 51 06 79 93
s.joshi@paul-gerhardt.com


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichNöldnerstr. 43
10317 Berlin / Lichtenberg

Verkehrsanbindung

S-Bhf. Nöldnerplatz

VBB Fahrinfo