Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2017

Städtischer Zentralfriedhof Friedrichsfelde


Städtischer Zentralfriedhof Friedrichsfelde
Foto: Wolfgang Bittner

Gedenkstätte der Sozialisten

Der von Hermann Mächtig gestaltete Berliner Gemeindefriedhof wurde 1881 eröffnet. Er war bevorzugter Ruheplatz für Persönlichkeiten der Arbeiterbewegung. Begräbnisse und Erinnerungsfeiern demonstrierten politische Bekenntnisse. 1951 wurden Gräber von Sozialdemokraten und Kommunisten in der Gedenkstätte der Sozialisten zusammengelegt. Die jährlichen Januar-Demonstrationen dienten der Legitimierung der SED-Führung. Inzwischen bekunden sie wieder Erinnerung an Vorkämpfer und politisches Bekenntnis.

Samstag

Führung: Politische Bekenntnisse und Legitimation. 14 Uhr, Treffpunkt: Friedhofseingang, Prof. Dr. Jürgen Hofmann

Ausstellung: Vom Armenfriedhof zum Sozialistenfriedhof. 8-19 Uhr, Ort: Wartehalle am Eingang zur Gedenkstätte der Sozialisten

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

Förderkreis Erinnerungsstätte der deutschen Arbeiterbewegung Berlin-Friedrichsfelde e.V.
www.sozialistenfriedhof.de

Kontakt

foerderkreis-friedrichsfelde@web.de

Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichGudrunstr. 20
10365 Berlin / Lichtenberg

Verkehrsanbindung

Bhf. Lichtenberg

VBB Fahrinfo