Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2017

Allgemeine Informationen


Schülerprojekt auf dem Garnisonfriedhof; Foto: Dr. Rainer Pomp
 

Der Tag des offenen Denkmals in Europa

Um für den Denkmalschutz zu werben, begehen über 50 Länder Europas im August und September die European Heritage Days. In Berlin wie in ganz Deutschland findet diese Veranstaltung am zweiten Septemberwochenende statt.

Das jährlich wechselnde Schwerpunktthema gewährt immer wieder neue Einblicke in die Berliner Denkmallandschaft. Beteiligen können sich alle, die ein Bau-, Boden- oder Gartendenkmal (im Sinne des Denkmalschutzgesetzes) öffnen, Führungen durch Denkmale, Ausstellungen, Konzerte, Kinderaktionen oder sonstige Programmpunkte im Denkmal anbieten wollen. Vor allem Besitzer sonst nicht öffentlich zugänglicher Gebäude können den Tag nutzen, um der Öffentlichkeit ihr Denkmal vorzustellen. Auch Denkmale, die wegen laufender Bauarbeiten geschlossen sind, können sich beteiligen und die Fortschritte der Restaurierung präsentieren.
 

Der Tag des offenen Denkmals bundesweit:
 
Foto: Schülerprojekt auf dem Garnisonfriedhof, Dr. Rainer Pomp
Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren