Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2017

Ev. St.-Thomas-Kirche


Ev. St.-Thomas-Kirche
Ev. St.-Thomas-Kirche
Foto: Wolfgang Bittner


Mit der heute zweitgrößten Kirche Berlins errichtete der Berliner Magistrat durch den Kirchenbaumeister Friedrich Adler 1864-69 eine der bedeutendsten evangelischen Gotteshäuser seiner Zeit. Die durch ein königliches "Gnadengeschenk" aufgewertete, grandios komponierte Ausgestaltung des mächtigen Kirchenraumes fiel der Nachkriegszeit zum Opfer. Der ursprünglichen Innengestaltung und den Bezügen zu anderen Hauptwerken Friedrich Adlers - insbesondere der Schlosskirche in Wittenberg - wird Aufmerksamkeit geschenkt.

Sonntag

Öffnungszeit: 12-18 Uhr

Führung: Macht und Pracht im Kirchenbau Friedrich Adlers. 14 Uhr, Treffpunkt: Kirchenportal, Dr. Peter Lemburg

Fotoausstellung: Zur Geschichte der St. Thomas-Kirche und der Luisenstadt von der Mauerzeit bis heute

Musik: 17.30 Uhr, Ensemble "flötissima": 12 Flötistinnen mit Werken von Haßler, Händel, Skriabin, Tschaikowski, Bach, Grieg, Schubert, Gossec, Mozart und eigenen Improvisationen

Andere Angebote: Vorstellung des neuen bauhistorischen Kirchenführers zur St. Thomas-Kirche von Dr. Peter Lemburg, der gegen eine Schutzgebühr vor Ort erworben werden kann


Veranstalter

Freundesverein St. Thomas-Kirche e.V.
www.freundesverein-stthomaskirche.de

Kontakt

Stefan Haddick
freundesverein.st.thomas@gmail.com


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Mariannenplatz
10997 Berlin / Kreuzberg

Verkehrsanbindung

Bus 140, 147

VBB Fahrinfo